Aoste will Kostverächter bekehren

Freitag, 13. April 2012
-
-

Aoste, die Snack-Salami des Herstellers Campofrio Food Group (CFG), entdeckt für seine neueste Marken-Kampagne die Macht des Werbejingles neu. In der von Brand Lounge, Düsseldorf, für Aoste Stickado und Aoste Minis entwickelten Kampagne singt sich die Trockenwurst mit "Koste Aoste" in die Gehörgänge der Zielgruppe. Der Spot wird ab Kalenderwoche 17 für sechs Wochen im Werbefernsehen präsent sein. Für die betreuende Agentur Brand Lounge ist die neue Aoste-Kampagne eine Rückkehr zu einem alten Thema. Die Düsseldorfer Agentur war schon 2003 bis 2005 Etathalter. Die neue Kampagne soll mit insgesamt mehr als 240 Millionen Kontakten die Markenpräsenz deutlich erhöhen und neue Konsumtengruppen an das Produkt heranführen.

Laut der begleitenden Marktforschung liegen die Chancen dafür gut. Unter den Befragten habe die Kaufbereitschaft nach Sehen des Spots mit über 70 Prozent deutlich über der Benchmark von 50 Prozen gelegen, lässt das Unternehmen dazu verlauten. Flankiert wird die TV-Kampagne durch unterstützende Maßnahmen am Point of Sale wie Zweitplatzierungen, Sampling- und Promotionaktionen. cam
Meist gelesen
stats