Anpfiff zum Puma Street-Soccer-Cup

Montag, 08. Mai 2000

Der Reiseanbieter Neckermann Young & Sports sowie der Telekommunikationsanbieter Debitel sind in diesem Jahr Hauptsponsoren des Puma Street-Soccer-Cup. Rund 2500 Mannschaften kämpfen im größten Straßenfußball-Turnier der Welt gegeneinander. Bis August soll die Entscheidung in zunächst 30 Städtemeisterschaften fallen. Als Anreiz für die Teams winkt dem Sieger die Deutsche Meisterschaft Mitte August im Europapark Rust sowie die Teilnahme an der Weltmeisterschaft am 26. und 27. August in Malaysia. Zum Erfolg des Turniers sollen Street-Soccer-Headcoach Rudi "Käthe" Völler sowie Street-Soccer-Pate Nicolas Anelka von Real Madrid beitragen. "Mit dem Street-Soccer-Cup hat Puma ein effektives Instrument zur Zielgruppenansprache enwickelt, von dem alle unsere Partner profitieren", freut sich Stefan Heiniger, Geschäftsführer Puma Deutschland. Der Sportartikel-Hersteller investiert insgesamt rund 5 Millionen Mark in die Turnierserie. Betreut wird das Event von der Stuttgarter Agentur GSM und der Landsberger Agentur Eyes Wide Open.
Meist gelesen
stats