Angriff der Kleinwagen: Smart startet globale Markenkampagne

Freitag, 12. Februar 2010
-
-

Global einheitliche Kommunikation liegt auch bei Herstellern von Kleinwagen im Trend: Nach Mini startet auch Mercedes-Benz für den Smart eine globale Markenkampagne. Zentrales Element sind zehnsekündige Spots in Kino, TV und Internet (Produktion: 539090, Hamburg). Diese zeigen jeweils einen Filmausschnitt, der beim Betrachter Interesse und Neugierde wecken soll. Die Auflösung auf die abschließende Frage "Was ist passiert?" liefert eine Microsite. In dem Webspecial zeigt der Hersteller dann alle Filme in Langfassung.

Neben den üblichen Funktionen wie Links zur Broschürenbestellung oder zur Vereinbarung von Probefahrten beinhaltet das Special eine 3D-animierte virtuelle Stadt, in der Besucher mit den Protagonisten der Filme interagieren können. Die Kampagne startet mit zwei Filmen, vier weitere werden im Laufe des Jahres folgen. Kampagnenbegleitende Mailings und Funkspots sowie ein umfangreiches Online- Viral- und Handelsmarketing-Paket leiten ebenfalls auf die Microsite.

Die Markenkampagne hat Smart gemeinsam vier Ländergesellschaften (Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien) und deren BBDO-Agenturen etwickelt und umgesetzt. np
Meist gelesen
stats