Amerikanische Büromarktkette Staples nimmt den deutschen Markt ins Visier

Donnerstag, 26. März 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Büromarktkette Umbenennung Europa Deutschland


Die 18 deutschen Maxi-Papier-Büromärkte werden in Staples Büro-Megamärkte umbenannt. Bereits seit1992 hatte Staples seine Anteile kontinuierlich auf 92 Prozent erhöht. Die Umbenennung gilt als wichtiger Schritt, um das internationale Wachstum des amerikanischen Unternehmens Staples voranzutreiben. In diesem Jahr sollen rund 40 Millionen Mark in Europa investiert werden. Im abgelaufenen Geschäftsjahr machte Staples einen Umsatz von 9,5 Milliarden Mark. In Deutschland konnten bereits in den ersten Monaten 1998 25prozentige Zuwachsraten erzielt werden. Deshalb sollen hier in diesem Jahr 9 weitere Staples-Märkte eröffnet werden.
Meist gelesen
stats