American Express wirbt mit Prominenten um Akzeptanz

Mittwoch, 26. Juli 2000

Der Frankfurter Kreditkartenhersteller American Express setzt erneut Prominente in Szene. Die Boxbrüder Vitali und Wladimir Klitschko lesen auf den aktuellen Anzeigenmotiven im Ring den "Faust" anstatt ihre eigenen Fäuste zu schwingen. Damit soll die Akzeptanz der Kreditkarten beim Kauf von so unterschiedlichen Produkten wie Büchern und Sportartikeln betont werden. Neben den Klitschko-Brüdern wurde in der aktuellen Kampagne mit Testimonials wie Heino, Heidi Klum, Franzi van Almsick und Sönke Wortmann gearbeitet. Für die Umsetzung ist die Frankfurter Agentur Ogilvy & Mather verantwortlic
Meist gelesen
stats