American Express verkauft 25 Reisebüros an den Otto-Versand

Mittwoch, 13. Mai 1998

American Express Deutschland verkauft mit Wirkung zum 1. Juni 1998 seine 25 Touristik-Reisebüros an den Hamburger Otto-Versand. Die Reisebüros werden nach der Übergabe unter "Reiseland American Express" firmieren und weiterhin das American Express Firmenlogo "Blue Box" in ihrem Namen als Markenzeichen tragen. Zudem wird der Otto-Versand-Konzern mehr als 20 seiner 140 Reisebüros ebenfalls unter dem Co-Branding "Reiseland American Express" führen. Otto bündelt die vier Geschäftsfelder seines Engagements im wachstumsstarken Touristikmarkt seit 1994 in der Holding Otto Freizeit & TouristikGmbH. 1997 machte der Versender mit seinem Tourismusaktivitäten einen Umsatz von 528 Millionen Mark.
Meist gelesen
stats