American Express startet große Promotionaktion

Donnerstag, 15. April 1999

Der Reise- und Finanzdienstleister American Express, Frankfurt, setzt seine 1997 gestartete Promotionaktion "Focus on Europe" fort. Auch dieses Jahr soll die Aktion den Umsatz der Vertragspartner bei Airlines, Hotels, Restaurants sowie Geschäften auf dem alten Kontinent steigern. Zu diesem Zweck gibt American Express im April einen 40seitigen Reiseplaner Europa an fast eine Million umsatzstarker amerikanischer Karteninhaber. Der Planer liegt 400.000 April-Ausgaben der Magazine "Travel and Leisure" und "New Yorker" bei, die speziell von vielreisenden American-Express-Kunden häufig gelesen werden. Weitere 250.000 Europaplaner verschickt das Unternehmen an Mitglieder, die schon einmal in Europa waren, sowie an Reisebüros in Europa und den USA. Darüber hinaus erhalten die potentiellen Europareisenden einen Spar-Paß und ein Verzeichnis mit vergünstigten Angeboten von europäischen American-Express-Vertragspartnern. Die 97er "Focus on Europe"-Aktion, bei der 500.000 Mitglieder angeschrieben wurden, erzielte mit 131.000 Europareisenden einen Umsatz von 336 Millionen US-Dollar. Mit der diesjährigen Kampagne, der größten auf Europa zugeschnitten Promotionaktion, hofft American Express dieses Ergebnis überbieten zu können.
Meist gelesen
stats