American Airlines und Citibank führen Bonusmeilen-Programm ein

Freitag, 02. März 2001

Die US-amerikanische Fluggesellschaft American Airlines und die Privatkundenbank Citibank starten das neue Vielfliegerprogramm AAdvantage. Das Angebot basiert in Deutschland auf der Visa-Gold-Karte und soll innerhalb eines Jahres 5000 Kunden gewinnen. Wie Cynthia Barnes, Director AAdvantage International Co-Brand Alliances, bei der Vorstellung des Programms erklärt, werden die Meilen selbst bei nur einmaliger Nutzung im Jahr nicht verfallen. "Damit ist unser Angebot für die Kunden attraktiver als die der Konkurrenz", so Barnes. Die beiden Unternehmen konnten für die Kooperation internationale Partner gewinnen: Neben anderen Airlines sind British Airways, Deutsche BA, Swissair beteiligt. Ferner sind rund 70 Hotelketten integriert, ebenso Mietwagenanbieter wie Avis und Hertz. Das Programm wird dem Markt auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin präsentiert, ab diesem Zeitpunkt soll die AAdvantage-Card erhältlich sein. Begleitend sind Werbemaßnahmen geplant, die den Verbrauchern die Vorzüge von Bonusmeilen deutlich machen sollen.
Meist gelesen
stats