Allianz gewinnt Streit um Namensrechte

Montag, 29. November 1999

Der Münchner Versicherungskonzern Allianz hat einen Rechtsstreit um Namensrechte gegen die Berliner Musikgruppe ,,Die Allianz" gewonnen. Die Richter des Oberlandesgerichts München kamen zu der Überzeugung, dass eine bekannte Marke auch dann geschützt sein kann, wenn keine Gefahr der Namensverwechslung aufgrund von Branchennähe bestehe. Im Februar entschied das Landgericht München zunächst zugunsten der Band, da ,,Allianz" im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet werde und zudem keine Verwechslungsgefahr bestehe, da es an der erforderlichen Branchennähe fehle.
Meist gelesen
stats