Alkoholkonsum der Deutschen gesunken

Dienstag, 07. März 2000

Den Deutschen vergeht der Durst auf Alkohol. Dies berichtet der Axel Springer Verlag nach Auswertung des Marketingbranchenberichtes "Alkoholische Getränke". Demnach sank der Alkoholkonsum in fünf Jahr um jährlich etwa zehn Liter pro Kopf auf 156 Liter (1999). Vor allem der Bierverbrauch, nach wie vor der Deutschen liebstes Getränk, fällt stetig. Stattdessen wird mehr zu Sekt und Wein gegriffen. Dies erklärt warum die Ausgaben trotz sinkendem Alkoholkonsum unverändert hoch sind. Doch vor allem alkoholfreie Getränke werden immer beliebter. Im entsprechenden Zeitraum stieg der Konsum um 30 auf 241 Liter (1999) .
Meist gelesen
stats