Alkohol-Mixe legen bei Werbung hochprozentig zu

Donnerstag, 14. August 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mixgetränk Werbung Segment SevenOne Media Unterföhring


Werbung für alkoholische Mixgetränke boomt. Mit einem Anteil von 17 Prozent im Jahr 2002 war das Segment schon an zweiter Stelle der meistbeworbenen Spirituosen-Segmente. Die Investitionen in Werbung für Spirituosen-Mixgetränke betrugen fast 22 Millionen Euro. Auch der Vergleich der ersten Tertiale 2003 und 2002 zeigt ein exorbitantes Wachstum der Ausgaben. Insgesamt investierten Brauereien und Spirituosenhersteller über 41 Millionen Euro in die Mix-Werbung. Damit stiegen die Spendings im Vergleich zu 2001 um 235 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt der Media-Report "Alkoholische Mixgetränke" von Sevenone Media in Unterföhring.

Für die Werbung im Bereich Spirituosen-Mixgetränke ist das Fernsehen das mit Abstand wichtigste Medium. 2002 wurden 72 Prozent der Werbespendings für TV-Werbung ausgegeben, in den ersten vier Monaten des aktuellen Jahres ist dieser Anteil sogar noch weiter angestiegen und erreichte 94 Prozent. Auch in den Bereichen der Biermixes und Light- und Diät-Biere stiegen die Werbeinvestitionen teilweise explosionsartig an. Um knapp 175 Prozent legten die Ausgaben von 2000 auf 2001 zu. 2002 haben sich die Investitionen mit rund 20 Millionen Euro gegenüber dem Jahr 2001 fast verdoppelt. Auch im ersten Tertial diesen Jahres konnte sich dieser Trend fortsetzen. Bis April erreichten die Spendings das Niveau von 8,5 Millionen Euro. ork
Meist gelesen
stats