Alice umgarnt türkischstämmige Verbraucher

Mittwoch, 01. September 2010
-
-

Die Telekommunikationsmarke Alice startet am 2. September in Kooperation mit der Türk Telekom ein spezielles Angebot für die rund drei Millionen in Deutschland lebenden Türken. Der neue Flateratetarif "Alice Dünyam" wird von einer aufwändigen Werbekampagne in den Kanälen TV, Print, Online und Radio begleitet. Auf türkischsprachigen Fernseh-Sendern wie Euro D und STV, die in Deutschland senden, wird bis Dezember 2010 ein TV-Spot laufen. Zusätzlich wird das Commercial auch im Netz auf Seiten wie hurriyet.de oder diziizle.net zu sehen sein. Für die Kreation sind die Werbeagenturen Auftrieb und Dpole, beide in Hamburg ansässig, verantwortlich.

In dem türkischsprachigen Spot werden Menschen unterschiedlichsten Alters gezeigt, die in der Türkei alle sehnsüchtig auf einen Telefonanruf warten. Dann taucht ein Junge auf, der über den neuen Tarif von Alice Bescheid weiß: "Warten Sie in der Türkei auch auf ihren Anruf? Erlösen Sie sie. Mit Alice Dünyam, dem neuen, attraktiven Türkei-Paket." Die Atmosphäre wechselt von einer sehnsüchtigen Stimmung zu einer fröhlichen und es folgen Informationen rund um das Produkt.

Kunden, die sich für Alice Dünyam entscheiden, erhalten zusätzlich zum DSL Paket Alice Fun eine Telefonflatrate für Gespräche ins türkische Festnetz und können drei Telefonnummern der Türk Telekom benennen, von denen der Anschluss in Deutschland kostenfrei erreichbar ist. "Freunde und Familie in der Türkei müssen nicht mehr auf den Anruf aus Deutschland warten, sondern können dank Alice Dünyam jederzeit selbst den für sie kostenfreien Alice-Anschluss in Deutschland anrufen", erklärt Thomas Heise, Direktor Marketing und Sales. hor
Meist gelesen
stats