Alice: Geht die Telko-Marke in O2 auf?

Montag, 13. Juli 2009
Topmodel Vanessa Hessler alias Alice
Topmodel Vanessa Hessler alias Alice

Rund 85 Millionen Euro brutto hat Hansenet laut Nielsen seit 2007 in den Aufbau der Marke Alice gesteckt. Neben dem blonden Topmodel Vanessa Hessler, das der Marke seit dem Launch 2005 ihr Gesicht verleiht, warb zuletzt sogar Weltstar Brad Pitt für die DSL- und Mobilfunkangebote der Hamburger Tochter von Telecom Italia. Doch anstelle des Werbeduos Alice und Pitt könnten die TV-Zuschauer schon bald blaue Blubberblasen und Doodle-Zeichnungen zu sehen bekommen. Grund ist, dass der seit Monaten laufende Verkauf von Hansenet nun offenbar kurz vor dem Abschluss steht - und der Käufer O2 heißen soll. Das meldet jedenfalls der "Focus".
Sollte O2 tatsächlich den Zuschlag erhalten, würde sich die Marktposition des Münchner Konzerns mit einem Schlag deutlich verbessern. Alice, das sich im Herbst 2006 durch die Übernahme des Zugangsgeschäfts von AOL Deutschland rund 1,1 Millionen Breitbandkunden sicherte, war Ende 2008 mit mehr als 2,3 Millionen Kunden die Nummer 4 im Markt nach der Deutschen Telekom (10,6 Millionen Kunden), Vodafone (inklusive Arcor 3 Millionen Kunden) und der 1&1-Mutter United Internet (2,8 Millionen Kunden), die jüngst mit der Übernahme der rund 700.000 DSL-Kunden von Freenet ihrerseits für Schlagzeilen gesorgt hatte. Gemeinsam mit Alice würde die Telefonica-Tochter O2, die Ende 2008 gerade einmal etwas mehr als 200.000 DSL-Kunden hatte, immerhin an Versatel (700.000 Kunden) vorbeiziehen und zu Vodafone aufschließen.

SWF
path: /news/media/2/iChart2.swf-16062.swf
title: iChart(2).swf
Ob der Coup tatsächlich gelingt ist aber noch offen, denn eine offizielle Bestätigung gibt es noch nicht. "Die Gespräche laufen weiter, alles andere kommentieren wir nicht", lässt ein Unternehmenssprecher auf Anfrage von HORIZONT.NET wissen. Fest steht: Auch Vodafone und United Internet haben ein Angebot abgegeben. Allerdings haben beide Unternehmen derzeit bereits umfangreiche Integrationsaufgaben zu bewältigen. So will Vodafone Anfang August seine Festnetztochter Arcor eingliedern, und United Internet ist mit dem Transfer der Freenet-Kunden beschäftigt. Für O2 spricht auch, dass das Unternehmen bereits im Mobilfunk mit Hansenet kooperiert. So nutzen rund 628.000 Kunden von Alice das Mobilfunkangebot der Marke, die dabei auf das Netz von O2 zugreift. mas
Meist gelesen
stats