Aldi setzt 200.000 Handy-Verträge ab

Dienstag, 24. Januar 2006

Das im Dezember 2005 gestartete Mobilfunkangebot von Aldi ist in der ersten Verkaufswelle nach Informationen aus Branchenkreisen auf großen Kundenzuspruch gestoßen. In den zwei Verkaufswochen im Dezember hat der Discounter nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa-AFX rund 200.000 Kunden für das Angebot "Aldi Talk" gewonnen. Der Discounter kooperiert bei seinem Mobilfunkangebot mit E-Plus als Netzbetreiber und Medion als Service-Partner. Ein Sprecher von E- Plus wollte sich nicht dazu äußern. Aldi will sein Handy-Angebot nach einem zwischenzeitlichen Verkaufsstopp in der kommenden Woche wieder auflegen. mas

Meist gelesen
stats