Aldi: Bäcker verklagen Discounter wegen irreführender Werbung

Dienstag, 20. Juli 2010
Aldi Süd hat Ärger mit Deutschlands Bäckern
Aldi Süd hat Ärger mit Deutschlands Bäckern

Die deutschen Bäcker ziehen gegen Aldi Süd vor Gericht. Die Berliner Interessenvertretung hat gegen den Discounter Klage vor dem Landgericht Duisburg eingereicht. Der Vorwurf: Irreführende Werbung. Das bestätigt eine Sprecherin des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks gegenüber HORIZONT.NET.
Konkret geht es dabei um die Werbung für die Backwaren des Discounters. Der Bäckerverband wirft Aldi Süd vor, mit Werbeslogans wie "Frisches von morgens bis abends" und "Ab sofort backen wir den ganzen Tag Brot und Brötchen für Sie" fälschlicherweise den Eindruck zu erwecken, bei Aldi werde tatsächlich wie bei einer traditionellen Bäckerei frisches Brot gebacken.

Nach Darstellung des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks mit seinen rund 14.500 Mitgliedsbetrieben werden die Backwaren, die der Lieken-Konzern anliefert, in den 1.770 Filialen von Aldi Süd nur mithilfe von Backautomaten erhitzt. "Ein Brot fertig zu backen, dauert eigentlich rund acht Minuten, bei Aldi dauert es gerade einmal drei Minuten. Das spricht dafür, dass der Kunde ein vorher gefrorenes Produkt lediglich aufwärmt", sagt Geschäftsführer Christopher Kruse gegenüber HORIZONT.NET. Dem Verbraucher werde an keiner Stelle deutlich, "dass tatsächlich ein Großbackunternehmen die wesentlichen Backschritte weit entfernt von den Filialen industriell vornimmt".

Außerdem wirft das Bäckerhandwerk dem Discount-Riesen vor, das Brot aus den Backautomaten unter irreführenden Bezeichnungen zu verkaufen und zu bewerben. Aus Sicht des Verbands enthalten beispielsweise das Roggenmischbrot und das Dinkelvollkornbrot nicht die im Deutschen Lebensmittelbuch vorgeschriebenen Mindestmengen an Roggen und Dinkel, sodass die Produktbezeichnung aus Sicht der Bäcker nicht verwendet werden dürfte. Aldi hat nun zwei Wochen Zeit, auf die Klage zu reagieren. Eine Stellungnahme zu den Vorwürfen der Bäcker liegt bislang noch nicht vor. mas
Meist gelesen
stats