Aida setzt seine Segel im TV

Donnerstag, 10. Januar 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Urlaubsangebot AIDA Cruises Segel Hermes Hamburg Mediaplus


Der Rostocker Kreuzfahrtanbieter Aida Cruises startet Mitte Januar eine TV-Kampagne, die auf seine Urlaubsangebote aufmerksam machen soll. Der Claim "Aida - Die Welt mit anderen Augen sehen" wird in sechs verschiedenen Spots von jeweils 20 Sekunden Länge auf unterschiedliche Art interpretiert. Ziel ist es, die Vielfalt des Angebots zu verdeutlichen und die Lust auf Urlaub mit einem Clubschiff zu wecken.   Hierfür wählte die verantwortliche Kreativagentur Baader Hermes in Hamburg eine humorvolle Umsetzung. Bekannte Begriffe aus der Touristik werden in den Werbefilmen aufgegriffen und auf ungewöhnliche Weise interpretiert. So steht der Begriff "Check-In" beispielsweise für erste Annäherungsversuche mit dem anderen Geschlecht, das Wort "Umbuchung" ist eine humorvolle Bezeichnung für Fremdgehen. Die filmische Umsetzung verantwortet die Hamburger Produktionsfirma Glassfilm. Die Mediaplanung betreut die Münchner Agentur Mediaplus.

Neben den TV-Spots kommen auch Printmotive in reichweitenstarken Publikumszeitschriften sowie Online-Maßnahmen zum Einsatz. Ab sofort ist auf der Aida-Website die zweiminütige Online-Version der TV-Kampagne zu sehen. bn

Meist gelesen
stats