Agrarinitiative will Landwirte profilieren

Mittwoch, 03. Juli 2002

Die Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) startet in den nächsten Wochen eine deutschlandweite Print- und Plakatkampagne, um das Vertrauen in die deutsche Landwirtschaft zu stärken. Unter dem Motto "Deutschland hat GesCMAck" sollen die deutschen Landwirte zudem als moderne und aufgeschlossene Lieferanten heimischer Nahrungsmittel positioniert werden.

Die von der Agentur Töpfer Grenville Crone in Hamburg kreierte Kampagne hat ein Volumen von 4,7 Millionen Euro. Die Motivauswahl soll die Produktvielfalt der deutschen Landwirtschaft unterstreichen und einen langfristigen Rahmen schaffen, in dem sich Produkte wie Milch, Fleisch, Obst, Gemüse, Brot, Zucker und Eier präsentieren lassen. Die CMA hat ihren Hauptsitz in Bonn und beschäftigt rund 150 Mitarbeiter, die sich um das Gemeinschaftsmarketing für deutsche Agrarprodukte kümmern.
Meist gelesen
stats