Adobe startet internationale Kampagne für Lösungen im Enterprise-Markt

Freitag, 18. Februar 2005

Mit einer internationalen Anzeigenkampagne (Agentur: Goodby, Silverstein & Partners, San Francisco) bewirbt der amerikanische IT-Konzern Adobe seine Lösungen für den Enterprise-Markt. Vier verschiedene Motive zeigen Möglichkeiten, wie Unternehmen den hohen Kosten- und Zeitaufwand beim Suchen, Sammeln und Verarbeiten von Informationen reduzieren können.

Die Offensive läuft bis Anfang Mai und richtet sich an Geschäftskunden. In Deutschland liegt der Etat im hohen sechsstelligen Bereich. Geschaltet wird unter anderem in "Spiegel", "Stern Journal", "Focus", "Capital", "Impulse", "Computerwoche", "Financial Times Deutschland", "Handelsblatt" und "FAZ". kj
Meist gelesen
stats