Adidas veranstaltet intergalaktisches Public-Viewing mit Beckham und Beckenbauer

Dienstag, 08. Juni 2010
-
-

Wo verfolgt Englands verletzter Stürmerstar David Beckham die Spiele der Fußball-WM? Adidas kennt die Antwort. Der Sportartikelhersteller hat für einen Spot seiner Linie Originals zum Public Viewing in die berühmte "Star Wars"-Kantine Mos Eisley eingeladen. Neben Beckham haben sich auch Fußball-Legende Franz Beckenbauer, Rapper Snoop Doog, Oasis-Frontmann Noel Gallagher und der britische Rockmusiker Ian Brown versammelt. Dort treffen sie auf den ein oder anderen Star Wars-Charakter wie beispielsweise den Schmuggler Han Solo (Harrison Ford).

Der Spot zeigt, wie Adidas das Thema WM nun auch in die Werbung für seine Star-Wars-Kollektion einbindet. Für das Commercial hat der Sportartikelhersteller die berühmte Film-Szene neu drehen lassen. So verwandeln beispielsweise zwei Flachbildschirme oberhalb der Theke die Kantine in einer Fußball-Kneipe. Die Kreation des 2-minütigen Spots stammt von Sid Lee in Amsterdam. In Deutschland ist der Kurzfilm nur online zu sehen - zum Beispiel über den Youtube-Kanal von Adidas Originals. In Großbritannien und den USA dagegen wird er ab dem 12. Juni auch im TV ausgestrahlt.

Seit Sommer 2009 kooperiert Adidas mit Lucasfilm, der Produktionsfirma der legendären Star-Wars-Filme. Im Rahmen des Lizenzvertrags hat das Sportlifestyle-Unternehmen eine Star-Wars-Kollektion seiner Marke Originals herausgebracht. Die ersten Stücke gab es im Frühjahr 2010. Neben Sneakers sind auch Accessoires für Männer, Frauen und Kinder bei ausgewählten Retailern sowie weltweit in den Adidas Originals Stores erhältlich. jm
Meist gelesen
stats