Adidas und der Deutsche Leichtathletik-Verband fördern den Nachwuchs

Dienstag, 16. Mai 2000

Der Sportartikelhersteller Adidas setzt seine Arbeit zur Förderung des Leichtathletik-Nachwuchses fort. Eingebunden in die Veranstaltungsreihe "Leichtathletik in Aktion" sollen zahlreiche Topathleten wie Dreisprung-Weltmeister Charles Friedek, Hammerwurf-Weltmeister Karsten Kobs und Hochspringer Martin Buß die Events unterstützen. Unter dem Motto "Youngster meets Hero" erhalten die Teilnehmer der Events, die in Freiburg, Wittlich, Leverkusen, Halle, Bremen stattfinden, Tipps und Ratschläge der Profis. Spaß und Action stehen bei den Übungen, die entsprechend den Rahmentrainingsplänen des DLV zusammengestellt wurden, im Mittelpunkt. Ziel der Aktion ist es, Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren die unterschiedlichsten Facetten der Leichtathletik näher zu bringen und sie langfristig für diese Sportart zu gewinnen.
Meist gelesen
stats