Adidas macht den Kölner Hauptbahnhof zur Fußballkathedrale

Mittwoch, 07. Juni 2006

Auf einer Fläche von mehr als 800 Quadratmetern hat Adidas ein Fresko an der Decke des Kölner Hauptbahnhofs anbringen lassen. In originalgetreuer antiker Anmutung schweben Nationalspieler wie Michael Ballack, David Beckham, Zinédine Zidane und Juan Román Riquelme hoch über den Köpfen der Passanten.

Realisiert wurde die ungewöhnliche Kreation von TBWA Deutschland in Berlin in Zusammenarbeit mit der Hamburger Mediaagentur Carat Media-Services, sowie der Deutschen Eisenbahn-Reklame in Berlin.

Mit der Aktion will der Herzogenauracher Sportartikelhersteller den Bahnhof, der in unmittelbarer Nähe zum Kölner Dom liegt, zur Fußballkathedrale machen.

TBWA und Adidas haben bereits in der vergangenen Woche eine spektakuläre Media-Idee umgesetzt. Quer über die Autobahn am Münchner Flughafen hechtet ein überdimensionales Ebenbild von Oliver Kahn einem Ball hinterher (HORIZONT 22/2006). Begleitend zur Fußball-Weltmeisterschaft will Fifa-Partner Adidas in ganz Deutschland mit außergewöhnlichen Werbeflächen an prominenten Orten auf sich aufmerksam machen. stu

Meist gelesen
stats