Accor will Dachmarke in alle Logos einbauen

Freitag, 24. November 2000

Der französische Hotel- und Touristikkonzern Accor will künftig in die Logos aller Marken der Gruppe den Namen Accor integrieren. Die Hotelketten sollen den Zusatz "Accor Hotels", die Serviceprodukte den Zusatz "Accor Services" und die Reisebüros den Zusatz "Accor Travel" bekommen. Mit diesem Schritt will das Unternehmen seine Dachmarke mit allen Marken und Produkten verknüpfen. Auf allen Kommunikationsmitteln, Beschilderungen und dem Briefpapier soll der Schriftzug eingebaut werden. Die Accor-Gruppe setzt so auf einen verbesserten Zugang der Kunden zu ihrem Angebot. Zu den Accor-Hotelketten gehören in Deutschland die Marken Sofitel, Novotel, Mercure, Pannonia, Ibis, Etap und Formule 1. Die Einführung der neuen Logos soll schrittweise vollzogen werden, alle Werbemaßnahmen und Internetauftritte werden schnellstmöglich angepasst, während bestehende Hotels nach und nach umgestellt werden.
Meist gelesen
stats