Abwrackprämie hilft Autobauern

Mittwoch, 21. Januar 2009
Soll am stärksten von der Abwrackprämie profitieren: Volkswagen
Soll am stärksten von der Abwrackprämie profitieren: Volkswagen

Hoffnung für die Autobauer: Die Abwrackprämie könnte helfen, den Fahrzeugverkauf in Deutschland wieder anzukurbeln. Rund 1,2 Millionen Bundesbürger planen den Verschrottungsbonus der Bundesregierung für ihre Altautos in Anspruch zu nehmen. Das fand das Marktforschungsunternehmen Puls heraus. Es befragte über 1000 Besitzer von Fahrzeugen, die älter als neun Jahre sind. Rund acht Prozent erklärten, sie würden aufgrund der Prämie ihr Auto verschrotten und einen Neuwagen kaufen. "Bei einem Bestand von 16 Millionen alten Fahrzeugen entspricht dies etwa einer Anzahl von 1,2 Millionen Autos", erklärt Puls-Chef Konrad Weßner. Weitere 9,3 Prozent nehmen die 2500 Euro mit. Sie hatten ohnehin vor, ihre Altautos durch einen Neuwagen zu ersetzen.

Laut Puls dürfte Volkswagen am stärksten von dem Anreizprogramm der Großen Koaltion profitieren. 17,2 Prozent der Neuwagenkäufer wollen die Verschrottungsprämie in ein Modell aus Wolfsburg investieren. Ansonsten nutzt sie vor allem ausländischen Marken. 11,5 Prozent der Altautobesitzer planen den Kauf eines Dacia / Renault. Weitere acht Prozent bevorzugen Fiat oder Ford. mir
Meist gelesen
stats