AUMA setzt erstmals auf Großflächenplakate

Montag, 19. März 2012
-
-

Der AUMA Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft will Geschäftsführer und Marketingentscheider, vor allem im Mittelstand, mit einer neuen Kampagne von der Bedeutung von Messen überzeugen. Im aktuellen Flight der Kampagne „Erfolg durch Messen" setzt die Institution erstmals Großflächenplakate auf ICE-Fernbahnsteigen, die in der Zeit von März bis Dezember 2012 an wechselnden Standorten in ganz Deutschland zu sehen sind. Neben den auffälligen Plakaten kommen wie seit Beginn der Kampagne im Jahr 2007 Textstopper-Anzeigen in überregionalen Tages- und Wirtschaftszeitungen zum Einsatz sowie in den digitalen Kanälen unter anderem Banner-Werbung auf Online-Portalen. Zusätzlich bieten die Motive einen QR-Code für ein schnelleres Erreichen der Kampagnenwebsite. Ziel des Auftritts ist es, Informationsdefizite über den Nutzen von Messebeteiligungen abzubauen.

Die Kreation der Kampagne liegt bei Duo Werbeagentur. Die Berliner übernehmen auch für Online und Großflächen die Mediaplanung. CCL in Berlin verantwortet Planung und Schaltung für Printanzeigen. mir
Meist gelesen
stats