ARD und ZDF schließen neuen Vertrag mit Fechter-Bund ab

Donnerstag, 23. November 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

ARD ZDF Vertrag München SportA


In den kommenden vier Jahren werden die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF auch weiterhin mit dem Deutschen Fechter-Bund zusammenarbeiten. In München wurde ein entsprechender Vertrag zwischen der für die beiden Sender arbeitenden Sportrechte- und Marketing-Agentur SportA und Fechtsport Marketing abgeschlossen. Das Engagement hat zunächst eine Laufzeit bis zum Jahr 2004. Der Vertragsabschluss soll mit dem Erwerb aller multimedialen Verwertungsrechte die Sportberichterstattung in den Programmen der ARD und ZDF absichern. Mitte kommenden Jahres werden auch die Europameisterschaften der Fechter von diesen beiden Sendern übertragen.
Meist gelesen
stats