AOL rückt Fußball in den Mittelpunkt des neuen TV-Spots

Montag, 16. Januar 2006

AOL zeigt in einem TV-Spot, wie auch Fußball-Fans von den Diensten des Online-Providers profitieren können: In den Mittelpunkt werden die Dienste W-LAN, Internettelefonie und Musikdownloads gestellt. Gleichzeitig präsentiert der Spot die AOL Arena und zeigt erstmals das neue europaweite Logo des Unternehmens. Dabei wird die Grundidee der laufenden "Vernetzte Welt"-Kampagne fortgeführt: Die Verbindung von Menschen und ihrer individuellen Wünsche durch relevante AOL- Angebote. Beispielsweise telefoniert Stadionsprecher Marek, der das Spiel in der AOL Arena mit einem Gipsbein aus dem heimischen Fernsehsessel verfolgen muss, übers Internet mit seinen Kumpels Dirk und Olaf im Stadion, um zumindest ein bisschen dabei gewesen zu sein. Der Spot soll vor allem fußballinteressierte Männer ansprechen und Lust auf die Fußball-WM wecken. Er ist auf allen großen privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern zu sehen (Kreation: Scholz & Friends, Hamburg; Produktion: Cobblestone, Hamburg; Media: Mediaedge CIA, Düsseldorf). kj
Meist gelesen
stats