AC Nielsen prognostiziert drastische Konzentration der Verbrauchermärkte

Mittwoch, 29. September 1999

Bis zum Jahr 2005 werden die global agierenden Handelsunternehmen den Großteil aller Lebensmittelgeschäfte übernommen haben. Das ist das Ergebnis der Analysen weltweiter Handelstrends, die AC Nielsen in Frankfurt durchgeführt hat. Der Einschätzung nach wird bis zu dem Stichjahr die Anzahl der Lebensmittelunternehmen auf weniger als die Hälfte gesunken sein. Als Gründe benennt AC Nielsen den Trend zu mehr und größeren Geschäften, zur Einkaufskonzentration, zur Internationalisierung der Branche und zur Optimierung der Lieferketten. Bezogen auf Europa fällt der Marktanteil der Verbrauchermärkte in Frankreich mit 51 Prozent im Lebensmittelhandel am höchsten aus. In Belgien beträgt der Anteil großer Supermärkte 43 Prozent während in den Niederlanden die bedeutendste Vertriebsschiene mit 54 Prozent nach wie vor kleine Supermärkte sind.
Meist gelesen
stats