30 Millionen für Big Apple: New York rührt die Werbetrommel

Freitag, 19. Oktober 2007
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

New York Imagekampagne Werbetrommel Offensive


Mit einer großen Imagekampagne geht die Stadt New York in die Offensive. Die Metropole gibt für ein Jahr 30 Millionen Dollar (umgerechnet etwa 21 Millionen Euro) aus. Auf vier Kontinenten und in zehn Ländern wirbt der Big Apple mit Maßnahmen in Print, Online, TV und mit Außenwerbung. Damit startet die Weltstadt ihre erste crossmediale Kampagne weltweit.

Kreiert wurde die Kampagne von der Agentur BBH, New York. Motive wie "NYC & Company: This is Entertainment" oder "NYC & Company: This is Just Another Day" sind an die Ästhetik der 70er Jahre angelehnt und ähneln auf lustige Weise auch den altbekannten Wimmelbildern. Es gibt also viel zu sehen - die Motive kommen etwa auf www.nycvisit.com zum Einsatz. Wann die hierzulande in Printtiteln vorgesehene Schaltung erfolgt, ist noch nicht bekannt. tk

Meist gelesen
stats