1899 Hoffenheim gewinnt neuen Hauptsponsor / vorletztes Bundesliga-Trikot vergeben

Dienstag, 12. Juli 2011
Die Hoffenheim-Kicker Schipplock, Starke, Mlapa und Jaissle im neuen Dress
Die Hoffenheim-Kicker Schipplock, Starke, Mlapa und Jaissle im neuen Dress

Das Suchen hat ein Ende: Bundesliga-Club 1899 Hoffenheim hat einen Nachfolger für Haupt- und Trikotsponsor „TV Digital" gefunden. Der Solarenergiehersteller Suntech wird in den kommenden drei Jahren die Jerseys des Rhein-Neckar-Clubs zieren. Der Vertrag beinhaltet außerdem eine Option auf Verlängerung. Dem Vernehmen nach soll das in China beheimatete Unternehmen rund 4,5 Millionen Euro jährlich für das Engagement bezahlen - für Hoffenheim ein deutlicher Schritt nach vorne. "TV Digital" überwies rund 3 Millionen Euro pro Saison. Damit ist das vorletzte Bundesliga-Trikot vergeben. Aktuell sucht nur noch Bayer Leverkusen nach einem neuen Hauptsponsor. Aufgrund der unglücklichen Trennung von Teldafax ist der Club aber auch erst spät in die Suche eingestiegen.

„Suntech ist der Marktführer in einer zukunftsorientierten Branche. Solarenergie wird uns in den kommenden Jahren sehr intensiv beschäftigen und wir sind stolz und freuen uns sehr, dass sich Suntech entschieden hat, mit 1899 Hoffenheim zu kooperieren", sagt Geschäftsführer Jochen A. Rotthaus. Vedat Gürgeli, Vice President Sales und Marketing bei Suntech, freut sich ebenfalls: „Für Suntech ist das Engagement bei 1899 Hoffenheim ein weiterer Schritt, unserer weltweit etablierte Photovoltaik Marke einer noch größeren Öffentlichkeit nahe zu bringen."

Die Spieler werden erstmals beim Testspiel gegen den SV Waldhof Mannheim kommende Woche den neuen Schriftzug auf dem Trikot tragen. Die offizielle Vorstellung des neuen Hauptsponsors sowie weitere Details zum Suntech-Engagement werden vor dem ersten Heimspiel am 13. August bekanntgegeben. mh
Meist gelesen
stats