1&1 schickt Marcel D'Avis zurück auf den Bildschirm

Donnerstag, 21. Oktober 2010
-
-

1&1 schickt seinen Leiter Kundenzufriedenheit wieder zurück auf die Werbebühne. Der neueste TV-Spot der United Internet-Tochter mit Marcel D'Avis soll einmal mehr die Ausrichtung des Unternehmens auf die Wünsche der Konsumenten betonen. D'Avis stellt in dem von Jung von Matt entwickelten Commercial die Ergebnisse einer "Umfrage unter DSL-Kunden" vor - um danach direkt die Antwort von 1&1 zu präsentieren. Wie das erstmals Anfang 2010 eingesetzte 1&1-Werbegesicht in dem 30-Sekünder ausführt, haben 99 Prozent der Befragten angegeben, dass sie schnelles Internet zum günstigsten Preis wünschen. "Deshalb senke ich den Preis für unseren beliebtesten DSL-Anschluss auf 19,99 Euro", tönt D'Avis, und schreibt die Botschaft gleich auch gut leserlich auf ein Flip-Chart.

Der TV-Spot wird von der Inhouse-Agentur A1 Marketing wie üblich auf Privatsendern geschaltet. Für die Produktion zeichnet Markenfilm verantwortlich. mas
Meist gelesen
stats