HORIZONT Vor 9 Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Montag, 30. Oktober 2017
© dfv

Guten Morgen aus Frankfurt und herzlich willkommen zu einer kurzen Arbeitswoche. Neben dem in diesem Jahr bundesweiten Reformationstag können sich viele Arbeitnehmer am Mittwoch wegen Allerheiligen über einen weiteren freien Tag freuen. Wer am heutigen Brückentag trotzdem brav ins Büro geht, den belohnen wir mit den wichtigsten Branchennews am Morgen.

1. Philipp und Keuntje und Scholz & Friends holen Grands Prix bei den London International Awards 

Mit insgesamt 66 mal Edelmetall konnten die deutschen Teilnehmer ihre Bilanz bei den London International Awards im Vergleich zum Vorjahr leicht verbessern (2016: 57 Trophäen). Auch in diesem Jahr hat es neben Gold, Silber und Bronze wieder für zwei Grands Lias gereicht. Über diese höchste Auszeichnung können sich Philipp und Keuntje und Scholz & Friends freuen

2. Boomender Welthandel befeuert Konjunktur in Deutschland

Experten sehen trotz der Brexit-Hängepartie, des ungelösten Nordkorea-Konflikts und des erstarkenden Euros derzeit kein Ende des Konjunkturbooms in Deutschland. Alles deute sowohl für dieses als auch für das nächste Jahr auf ein stabiles Wirtschaftswachstum hin, so der Tenor der Volkswirte deutscher Großbanken in einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur

3. Facebook schafft Dark Posts ab

Facebook reagiert mit einer weiteren Maßnahme auf die Manipulationsvorwürfe im Zusammenhang mit den US-Präsidentschaftswahlen. Ab sofort können Kunden keine Anzeigen mehr buchen, die ausschließlich bestimmten Zielgruppen angezeigt werden, für andere Nutzer aber unsichtbar bleiben. Anzeigen sollen künftig grundsätzlich für alle Nutzer sichtbar sein

4. Was das Aus von Air Berlin für Scholz & Friends bedeutet

Vor fast einem Jahr holte Scholz & Friends den Werbeetat von Air Berlin. Eigentlich hatte die Agentur viel vor mit dem Kunden - die Pläne werden durch die Insolvenz der Airline nun jedoch obsolet. Wie wirkt sich der Wegfall des Etats auf das Geschäft der Commarco-Tochter aus? Vorstandsmitglied Percy Smend hat gegenüber HORIZONT Online Stellung bezogen

5. Warum sich bei Google heute alles um Cheeseburger dreht

Gehört der Käse in einem Burger auf das Fleisch oder darunter? Autor Thomas Baekdal ist aufgefallen, dass Apple und Google den Käse in ihren Burger-Emojis unterschiedlich platzieren - und hat per Twitter eine Diskussion im Netz losgetreten. Google-Boss Sundar Pichai twitterte am Sonntag: Man werde am Montag alles andere ruhen lassen und das klären

6. Verdi ruft erneut zu Streiks bei Amazon auf

In dem seit Jahren schwelenden Tarifkonflikt bei Amazon erhöht Verdi den Druck auf den Onlinehändler. Die Gewerkschaft rief die Mitarbeiter im hessischen Bad Hersfeld für den heutigen Brückentag zum Streik auf. Der Ausstand soll bis zum Ende der Spätschicht heute Abend dauern. 

7. Was in der Markenführung rund um den Mythos Martin Luther schieflief

Der morgige Dienstag ist wegen des 500. Reformationsjubiläums ein bundesweiter Feiertag und Höhepunkt der Feierlichkeiten. Doch im Luther-Jahr hat das Unternehmen Kirche nicht nur geglänzt und so in der Markenführung große Chancen vertan, analysiert Katrin Böhme, beim Deutschen Marketing Verband Leiterin des Competence Circles Markenmanagement

Meist gelesen
stats