HORIZONT Vor 9 Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Mittwoch, 31. Mai 2017
© dfv

Guten Morgen aus Frankfurt. Wollen Sie schon länger mit dem Rauchen aufhören? Dann ist der heutige Weltnichtrauchertag vielleicht der richtige Anlass dafür. Hier kommen - heute übrigens nicht ganz tabakfrei - die wichtigsten Branchennews am Mittwochmorgen.

1. Weltweiter Medienkonsum findet bald zu über einem Viertel in Mobile statt

Im Jahr 2017 werden bereits 71 Prozent der weltweiten Internetnutzung auf Mobile entfallen. Zu diesem Ergebnis kommt der "Media Consumption Forecast" von Zenith. Auch der Anteil des mobilen Internet an der gesamten Mediennutzung steigt weiter: Schon 2019 werden Zenith zufolge 26 Prozent des weltweiten Medienkonsums im mobilen Internet stattfinden.

2. Vodafone wird Hauptsponsor von Mousesports

Es ist ein Deal, auf den die E-Sports-Branche schon lange gewartet hat: Mit Vodafone engagiert sich erstmals ein Telko-Anbieter im großen Stil in der Boom-Sportart. Die Düsseldorfer sind ab sofort neuer Hauptsponsor des Top-Teams Mousesports, das unter anderem in den Spielen Counter Strike, Dota 2 und Street Fighter V aktiv ist.

3. Drei Gründe, warum Amazon bei Drogeriekunden punkten wird

Amazon will nach dem Start seines Lebensmittel-Versanddienstes Fresh auch noch auf breiterer Front im Drogeriemarkt angreifen. HORIZONT Online nennt drei Gründe dafür, dass der Online-Handelsriese den Platzhirschen DM, Rossmann und Müller hierzulande ordentlich weh tun wird.

4. Experten fordern Verbot von Tabak-Außenwerbung

Deutschland soll nach den Vorstellungen von Experten wie in anderen EU-Staaten die Außenwerbung für Tabak und Alkohol verbieten. Während der Bundestag das Tabakwerbeverbot verschleppe, verführten die Hersteller Jugendliche weiter zum Rauchen - vor allem auf Musikfestivals, kritisierten die Herausgeber des 4. Alternativen Drogen- und Suchtberichts am Dienstag in Berlin.

5. Manchester United ist wertvollster Fußballklub der Welt - Bayern Vierter

Manchester United hat als erster Fußballklub seinen Unternehmenswert auf mehr als drei Milliarden Euro gesteigert - und bleibt der wertvollste Verein der Welt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung von KPMG, die die "FAZ" veröffentlicht hat. Auf Rang zwei und drei folgen Real Madrid (2,9 Milliarden Euro) und der FC Barcelona (2,7 Milliarden), der FC Bayern München ist Vierter (2,4 Milliarden).

6. Snapchat will Marken mehr Sicherheit bieten

Brand Safety ist derzeit in aller Munde. Wie "AdAge" berichtet, trägt jetzt auch Snapchat besondere Sorge dafür, dass das soziale Netzwerk eine sichere Umgebung für Werbungtreibende bleibt. Demnach arbeitet das Unternehmen ab sofort mit Integrad Ad Science, Double Verify und Moat zusammen, die mithilfe von Monitoring-Tools sicherstellen sollen, dass Ads in den richtigen Umfeldern ausgespielt werden.

7. Weischer-Podcast "Ein Rosé - zwei Meinungen: Florian Meimberg trifft auf Fabian Kirner

Im Weischer-Podcast "Ein Rosé - zwei Meinungen" treffen ein Mal im Monat zwei Persönlichkeiten aus der hiesigen Kreativszene bei einer Flasche Rosé aufeinander. In der sechsten Folge erzählen Regisseur Florian Meimberg und Grey-CCO Fabian Kirner von ihren ersten Cannes-Erfahrungen, ihrer langjährige Freundschaft und erklären, warum sich die beiden schon lange nur mit "Herr Nachbar" begrüßen.
Meist gelesen
stats