HORIZONT Vor 9 Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Mittwoch, 06. Dezember 2017
© dfv

Guten Morgen aus Frankfurt. Heute ist nicht nur Nikolaus, sondern auch finnischer Nationalfeiertag. Das passt doch hervorragend - immerhin ist Santa Clause bekanntlich im finnischen Rovaniemi zu Hause. Hier kommt unser prall gefüllter Stiefel voller Top-News!

1. So ordnet Pro Sieben Sat 1 sein Geschäft neu

Pro Sieben Sat 1 stellt heute auf seinem Capital Markets Day seine angekündigte neue Struktur vor. Künftig wird das Geschäft des TV-Konzerns in drei Bereiche aufgeteilt: Entertainment, Content Production und Global Sales & Commerce. Das E-Commerce-Geschäft wird in einer neuen Gesellschaft gebündelt, für das Pro Sieben Sat 1 derzeit Partner sucht. Außerdem soll kräftig gespart werden.

2. Rechtsstreit zwischen Oath und Mozilla über Such-Partnerschaft

2014 wurde Yahoo die Standard-Suchmaschine beim Mozilla-Browser Firefox. Nach dem Verkauf von Yahoo an die Verizon-Firma Oath kehrte Mozilla zu Google zurück. Laut Oath zu Unrecht, weswegen die Firma vergangene Woche Beschwerde vor einem kalifornischen Gericht gegen Mozilla einreichte. Nun dreht Mozilla den Spieß um - und wirft Yahoo und Oath Vertragsbruch vor.

3. Youtube zieht sich von Amazon-Geräten zurück

Ein geschäftlicher Streit zwischen Youtube und Amazon zieht zunehmend die Nutzer in Mitleidenschaft. Die Google-Videoplattform zieht ihre App nun auch von Amazons Fernsehbox Fire TV zurück. Außerdem wird die Anwendung auch das Gerät Echo Show verlassen - einen smarten Lautsprecher mit Display, auf den sie gerade erst wieder zurückgekehrt war.

4. Brüssel dringt auf freieren Zugang zu Online-Inhalten im EU-Ausland

Verbraucher sollen nach dem Willen der Europäischen Kommission im Internet Zugang zu mehr Fernseh- und Radiosendungen aus anderen EU-Ländern bekommen. Kommissionsvizepräsident Andrus Ansip forderte das Europaparlament in einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Brief auf, eine Einschränkung des sogenannten Geoblocking mitzutragen.

5. Diese Unternehmen haben die zufriedensten Mitarbeiter in Deutschland

Jobs bei Unternehmensberatungen gelten als anspruchsvoll und sehr arbeitsintensiv - die Mitarbeiter sind mit den Arbeitsbedingungen aber sehr zufrieden. So gehören gleich vier Beratungsunternehmen zu den 25 von dem Jobportal Glassdoor ermittelten besten Arbeitgebern in Deutschland. Medienunternehmen, Agenturen und Konsumgüterhersteller finden sich dagegen nicht in den Top 25. 

6. Fünf Trends im Influencer Marketing 2018

War 2016 das Jahr, in dem das Werben mit Influencern seinen großen Durchbruch feierte, dann werden die zurückliegenden zwölf Monate wohl ohne Zweifel als das Jahr in die Geschichte eingehen, in dem sich die Marketingdisziplin als wesentlicher Bestandteil im Marketing-Mix von Unternehmen etabliert hat. Und 2018? Christian Chyzyk, Gründer und CEO der Influencer-Marketing-Plattform ReachHero, wagt einen Ausblick.

7. Instagram archiviert Stories

Instagram hat das Stories-Format erfolgreich von Snapchat kopiert - nun entwickelt die Facebook-Tochter es weiter: Normalerweise verschwinden Stories nach 24 Stunden unwiederbringlich, künftig wird Instagram die Collagen aus Fotos und Videos im neuen Bereich Stories Archiv ablegen.

8. Youtuberin Marie Johnson plädiert dafür, nicht alles mitzumachen

Marie Johnson hat mit ihrem Lifestyle-Kanal "Snukieful" auf Youtube seit 2012 mehr als 400.000 Follower eingesammelt, auf Instagram sind es inzwischen über 200.000 Follower. Im Video-Interview mit HORIZONT Online und Turi2.tv spricht sie über ihre Tätigkeiten als Influencerin und darüber, worauf es ihr bei der Zusammenarbeit mit Marken ankommt.
Meist gelesen
stats