HORIZONT Vor 9 Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Mittwoch, 11. Oktober 2017
© dfv

Guten Morgen aus Frankfurt. Unter anderem der Funkturm in Berlin, die Sankt-Petri-Kirche in Hamburg und das Karlstor in München werden heute Abend in Pink erstrahlen. Die Lichinstallationen erinnern an den heutigen Welt-Mädchentag, der auf die Rechte von Mädchen aufmerksam machen soll. Der Aktionstag geht auf eine Initiative der Hilfsorganisation Plan International zurück. Hier kommen die wichtigsten Branchennews an diesem Morgen.

1. Mark Zuckerberg erntet Shitstorm für VR-Trip nach Puerto Rico

Ein virtueller Ausflug nach Puerto Rico ist für Facebook-Gründer Mark Zuckerberg zu einem medialen Debakel geworden. "Die Spitze der Geschmacklosigkeit" - so urteilte etwa das Technologie-Blog "The Next Web". Zuckerberg hatte sich mit Hilfe seines Virtual-Reality-Headsets Oculus Rift bei einer Präsentation auf eine virtuelle Reise begeben, auch auf die von einem Hurrikan verwüstete Karibikinsel. 

2. Steven Spielberg soll Science-Fiction-Serie für Apple drehen

Apple hat den ersten dicken Content-Fisch an Land gezogen. Einem Medienbericht zufolge soll Regielegende Steven Spielberg im Apple-Auftrag ein Reboot der 80er-Jahre-Serie "Amazing Stories" drehen. Apple will in den kommenden Jahren eine Milliarde Dollar in die Produktion eigener Serien investieren. 

3. Gute Noten für TV-Duell in Niedersachsen

Der niedersächsische Ministerpräsidenten Stephan Weil und CDU-Herausforderer Bernd Althusmann lieferten sich bei ihrem TV-Duell gestern Abend im NDR einen echten Schlagabtausch, bei den es auch inhaltlich zur Sache ging - und boten den Zuschauern im Vergleich zu dem Aufeinandertreffen zwischen Angela Merkel und Martin Schulz vor fünf Wochen "schlicht das bessere TV-Duell", urteilt Spiegel Online.

4. Radeberger verkauft Bionade an Hassia

Radeberger gibt auf und verkauft Bionade an die hessische Mineralwasser-Gruppe Hassia. Die Radebeger-Mutter Oetker hatte den Bio-Limonade-Pionier 2012 übernommen und den einstigen Szene-Star damit entzaubert. Der Absatz litt unter Preiserhöhungen und der zunehmenden Konkurrenz. Hassia hat bereits die Ost-Marke Vita-Cola erfolgreich revitalisiert. 

5. Ikea plant E-Commerce-Offensive und Läden in Innenstädten

Ikea reagiert auf die zurückgehenden Kundenzahlen in seinen Märkten und plant eine große E-Commerce-Offensive. Künftig sollen Billy & Co auch in den Onlineshops von Drittanbietern angeboten werden. Im Juni hatte der schwedische Möbelriese bereits einen Test bei Amazon gestartet. Außerdem werden Pop-up-Stores und kleinere Läden in Innenstädten getestet. 

6. Guter Einzelverkauf für Wut-Cover des Spiegel, Focus floppt mit der doppelten Merkel

Während sich der Spiegel mit dem Wortspiel-Aufmacher "Alles wird Wut" Anfang September gut verkaufte, konnte der Focus mit seinem Angela-Merkel-Wendecover am Kiosk nicht überzeugen. Auch der Stern konnte mit seiner Titelstory über Berlin nicht glänzen. Die Auflagen der großen Wochenmagazin im Check.

7. Boom im Online-Handel hält an

Der Siegeszug des Online-Handels geht nach einer Marktuntersuchung des Branchenverbandes bevh weiter. Insgesamt lagen die Umsätze im Internethandel im dritten Quartal 2017 mit 13,6 Milliarden Euro um 9 Prozent über dem Niveau des Vorjahreszeitraums, wie der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) mitteilte

8. Wie sich deutsche Manager den sportlichen Kick holen

Laufen ist das neue Golf: Das titelten schon so einige Medien. Und es scheint zu stimmen. HORIZONT Online hat sechs Manager interviewt, die in ihrer Freizeit zum Teil athletische Höchstleistungen bringen - zumindest aber einer nicht-klischeehaften Sportart nachgehen. Warum sie der Ehrgeiz packt und welche Benefits ihnen der Sport bietet, haben sie gegenüber HORIZONT Online erklärt

Meist gelesen
stats