HORIZONT Vor 9 Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Donnerstag, 18. Mai 2017
© dfv
Themenseiten zu diesem Artikel:

Frankfurt Fachpresse Google Facebook Der Spiegel Upday EU


Guten Morgen aus Frankfurt. Gestern Abend wurden beim Kongress der Deutschen Fachpresse die Fachjournalisten des Jahres ausgezeichnet. Und auch eine HORIZONT-Autorin gehört zu den Preisträgern. Das und mehr in unseren Top-News am Morgen.

1. "Spiegel"-Chef Thomas Hass verkündet Gewinnanstieg

In dieser Woche verkündete "Spiegel"-Geschäftsführer Thomas Hass seinen Gesellschaftern die frohe Botschaft: Die Gruppe erwirtschaftete 2016 trotz erneutem Umsatzminus einen stark gestiegenen Jahresüberschuss. Im Interview mit HORIZONT nennt er zwei Gründe für diese Entwicklung.

2. Was Google am ersten Tag der I/O vorgestellt hat

Künstliche Intelligenz soweit das Auge reicht: Auf der Entwicklerkonferenz I/O stellte Google unter anderem neue Funktionen wie Telefongespräche für seine "Home"-Geräte vor sowie einen KI-basierten Foto-Dienst namens "Google Lens". Zudem gibt es künftig eine vollwertige Brille zur Anzeige virtueller Realität.

3. Facebook droht Millionenstrafe der EU

Die EU-Wettbewerbsbehörde wird einem Insider zufolge eine Millionenstrafe gegen Facebook verhängen. Grund ist laut "n-tv", dass Facebook die Nutzerkonten mit Whatsapp verknüpfte, obwohl das Unternehmen vor zwei Jahren versprach, genau dies nicht zu tun. Nun soll eine "deutliche" Strafe folgen, um ein Exempel für andere Unternehmen zu statuieren.

4. BVDW prognostiziert weiteres Wachstum für Programmatic

Programmatic Advertising erobert den deutschen Onlinewerbemarkt. Allen Diskussionen und Unkenrufen zum Trotz wird sich das Nettovolumen 2017 einer Schätzung des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) zufolge auf rund 864 Millionen Euro belaufen. Damit wird schon fast die Hälfe des gesamten Umsatzes programmatisch erzielt.

5. Upday schafft Glanzpremiere im Agof-Ranking

Upday, der exklusiv für Samsung entwickelte Nachrichtendienst von Axel Springer, ist im Februar der reichweitenstärkste Neueinsteiger in den Digital Facts der Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung. Die App verzeichnet - ausschließlich mobil - 2,56 Millionen Unique User. Nach dem gelungenen IVW-Einstieg kann Upday also auch mit der Agof-Premiere voll und ganz zufrieden sein.

6. Ein "Bundesverband Influencer Marketing" steht vor der Gründung

Die Influencer-Marketing-Branche bekommt in wenigen Tagen einen eigenen Verband. In Berlin steht die Gründung des "Bundesverbandes Influencer Marketing" (BVIM) kurz bevor, der sich unter anderem auf die Fahne geschrieben hat, den Dialog mit wirtschaftlich und gesellschaftlich relevanten Institutionen zu suchen. Die Idee kommt in der Branche gut an.

7. VPRT erwartet für 2017 wachsende Werbeerlöse für TV und Audio

Die audiovisuellen Medien konnten den Nettowerbeumsatz 2016 erneut deutlich steigern und rechnen auch für 2017 mit Zuwachs. Laut der aktuellen Frühjahrsprognose des Rundfunkverbandes VPRT könnte der Umsatz um 3,3 bis 4,1 Prozent steigen und damit auf fast 6 Milliarden Euro klettern. 2016 erreichten Radio, TV und die digitalen Angebote 5,7 Milliarden Euro – ein Plus von 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

8. HORIZONT-Autorin Anja Sturm als "Fachjournalistin des Jahres" ausgezeichnet

Unsere Kollegin Anja Sturm, die als feste freie Mitarbeiterin der dfv Mediengruppe auch für HORIZONT schreibt, hat bei der Wahl zu den "Fachjournalisten des Jahres" den zweiten Platz belegt. Ihre für HORIZONT geschriebene Reportage "Im Körper eines Audi A7" über pilotiertes Fahren wurde gestern Abend in Frankfurt vom Verein Deutsche Fachpresse als herausragende fachjournalistische Arbeit ausgezeichnet.
Meist gelesen
stats