HORIZONT Vor 9 Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Donnerstag, 09. März 2017
© Ingo Rentz

Guten Morgen aus Frankfurt. Das sind die Geschichten, die Fans am Fußball lieben: Der FC Barcelona hat in der Champions League das 0:4 aus dem Achtelfinalhinspiel gegen Paris St. Germain mit einem sensationellen 6:1 im Rückspiel noch gedreht - mit zwei Toren in der Nachspielzeit. Hier kommen die besten Branchennews an diesem Morgen. 

1. Bilanz 2016: Axel Springer steigert Umsatz und Gewinn

Axel Springer macht einen Strich unter das Jahr 2016 - und kann bei den wichtigsten Kennzahlen ein Plus verbuchen. Der Konzernumsatz legte um 4,1 Prozent auf 3,29 Milliarden Euro zu. Das EBITDA kletterte um 6,5 Prozent auf 595,5 Millionen Euro. Allein die digitalen Medien steigerten ihre Erlöse organisch um 10,7 Prozent. Der Anteil der digitalen Aktivitäten am Konzernumsatz liegt inzwischen bei 67,4 Prozent. 

2. Amir Kassaei: "Wir müssen mit diesem verdammten Selbstbetrug aufhören"

In regelmäßigen Abständen prangert Amir Kassaei Missstände in seiner Branche an. Jetzt ist es mal wieder so weit. Im Interview mit HORIZONT wirft der Kreativchef des internationalen DDB-Netzwerks seiner Zunft vor, sich in einer selbst konstruierten Filterblase zu bewegen, die mit dem richtigen Leben nichts mehr zu tun hat. Seine Beispiele: die Sicht auf US-Präsident Donald Trump und Opel, aber auch auf Kreativ-Awards und Rankings.

3. Facebook-Manager Andrew Bosworth im Video-Interview

Als Vice President Ads & Business Platform gehört Andrew "Boz" Bosworth zu den wichtigsten Menschen im Facebook-Universum. HORIZONT Online hat mit dem Manager, der seit 2006 im Unternehmen ist, auf dem Online Marketing Rockstars Festival über die Rolle Facebooks in der "Mobile First"-Welt gesprochen

4. Cem Özdemir fordert deutsch-türkischen TV-Sender

Grünen-Chef Cem Özdemir hat die Gründung eines öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders für die hier lebenden Deutsch-Türken ins Spiel gebracht. "Wir brauchen einen deutsch-türkischen Fernsehsender, eine Art deutsch-türkisches Arte", sagte Özdemir der "Rheinischen Post" vom Donnerstag. Man dürfe nicht zulassen, dass die türkische Regierung ihre Propaganda über türkische Sender konkurrenzlos in Deutschland verbreiten könne. 

5. Adtech: Media Impact kooperiert mit AppNexus

Media Impact intensiviert sein Adtech-Geschäft. Wie der Vermarkter gegenüber HORIZONT Online mitteilt, ist das Unternehmen eine Partnerschaft mit AppNexus, einem der weltweit führenden Adtech-Dienstleister, und der Schweizer Data Management Plattform 1plusX eingegangen. 

6. Google vertieft Zusammenarbeit mit SAP

Der IT-Gigant Google und der Softwareanbieter SAP wollen noch enger zusammenarbeiten. SAPs Programme sollen in Googles Angebot für Firmenkunden (G Suite) integriert werden, wie Technikvorstand Bernd Leukert am Mittwoch in einem Blogeintrag schrieb. Außerdem wird SAP künftig seine schnelle Datenbank Hana über Googles Cloud-Plattform anbieten. 

7. Beiersdorf wächst dank starken Marken und Digital-Marketing

Gute Stimmung bei Beiersdorf: Vorstandschef Stefan Heidenreich präsentierte gestern am Hamburger Stammsitz des Konzerns für 2016 ein Rekord-Ergebnis, eine Rekord-Marge sowie ein deutliches Plus beim Umsatz. Ein Grund dafür: Die Schärfung starker Marken und deren konsequente digitale Positionierung, allen voran Nivea. Heidenreich warnt aber davor, die Digitalisierung als Generallösung zu betrachten

8. Digital Facts im Dezember: Bild.de kämpft sich zurück an die Spitze

Bild.de hat es in den Digital Facts der Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung im Dezember mit 20,79 Millionen Unique Usern wieder an die Spitze des Rankings der Nachrichtenseiten geschafft. Focus Online belegt Rang 2. Spitzenreiter im Gesamtranking bleibt mit großem Vorsprung T-Online mit 28,69 Millionen Nutzern.

Meist gelesen
stats