HORIZONT Vor 9 Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Freitag, 13. Januar 2017
© Ingo Rentz

Guten Morgen aus Frankfurt. Haben Sie heute beim Blick auf den Kalender ein ungutes Gefühl bekommen? Sie können ganz entspannt sein: Eine aktuelle Untersuchung der Zurich-Versicherung hat ergeben, dass am Freitag, dem 13., durchschnittlich nicht mehr, sondern weniger Unglücke als an anderen Tagen geschehen. Sie können sich also in aller Ruhe unsere Top-News am Morgen durchlesen.

1. Apple investiert in Eigenproduktionen für seinen Streamingdienst

Content-Offensive: Apple will verstärkt in eigenproduzierte Serien und Filme für seinen Streamingdienst Apple Music investieren, um dem Wettbewerber Spotify Paroli bieten zu können. Das berichtet das "Wall Street Journal" und beruft sich auf Insiderinformationen. Ab Ende des Jahres, so die Hoffnungen in Cupertino, wolle man die eigenen Formate anbieten.

2. Diese Werbetrends sagen führende Media-Experten für 2017 voraus

Wie wird 2017? Diese Frage dürfte vor allem die deutschen Medien-Vermarkter umtreiben, die sich im Kampf um Werbebudgets in den kommenden Monaten wieder gegenseitig mit Gattungsstudien und imposanten Reichweitenzahlen überbieten dürften. HORIZONT Online hat dort nachgefragt, wo über die Verteilung des Media-Kuchens entschieden wird - bei den Mediaagenturen.

3. Eine Milliarde Nutzer sehen Anzeigen via Facebooks Audience Network

Facebook liefert Werbungtreibenden gute Argumente für sein Anzeigennetzwerk Audience Network: Wie das Unternehmen mitteilt, sehen jeden Monat mehr als eine Milliarde Nutzer eine Anzeige, die über das Tool ausgespielt wurde. Mit Focus Online hat Facebook zudem einen neuen deutschen Publisher an Bord geholt.

4. Daimler steigt bei Lieferroboter-Entwickler Starship ein

Der Autobauer Daimler ist bei dem Entwickler von Lieferrobotern Starship eingestiegen. Der Mercedes-Konzern beteiligte sich an einer insgesamt 16,2 Millionen Euro schweren Finanzierungsrunde, wie Starship am Donnerstag mitteilte. Das Geld kam auch von diversen Finanzinvestoren wie Shasta Ventures, Matrix Partners oder Playfair Capital. Mit Daimler hatte Starship bereits im vergangenen Jahr den "Robovan" entwickelt - einen Lieferwagen, der als Basis für mehrere Zustellroboter dient.

5. Snapchat führt eine Suchfunktion ein

Wenige Wochen vor dem geplanten Börsengang hat Snapchat eines seiner größten Probleme gelöst und eine Suchfunktion eingeführt. Bislang waren Freunde, Publisher oder Influencer nur mühsam über den konkreten Accountnamen auffindbar. Die neue Suchfunktion könnte Snapchat zudem neue Werbeerlöse einbringen, etwa durch gesponserte Platzierungen.

6. Was Voice Search wirklich für SEA bedeutet

Zu den großen Trends, die für 2017 von so manchem Branchenexperten ausgerufen wurden, gehört zweifelsohne das Thema Voice Search. Damit verbunden ist die Frage, ob künftig Sprechen das neue Tippen ist. Wird "Ok Google" als beständiges Echo durch alle öffentlichen Räume hallen? André Vieregge, Principal Performance Marketing bei Uniquedigital, gibt in seinem Gastbeitrag bei HORIZONT Online die Antwort.

7. E-Commerce wächst um 13 Prozent pro Jahr

Der Boom des Onlinehandels in Deutschland geht weiter. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Die deutsche Internetwirtschaft 2015-2019" vom Verband der deutschen Internetwirtschaft Eco und Arthur D. Little. Demnach bescheren sowohl die Endverbraucher als auch Unternehmen mit ihren Onlineein- und -verkäufen der Branche bis 2019 durchschnittliche Wachstumsraten von 13 Prozent pro Jahr.

8. Rügenwalder-Marketingchef sieht bei Fleischnamen für Veggie-Produkte kein Problem

Seit dem Jahresende wirbt die Rügenwalder Mühle im TV und Online wieder für ihre vegetarischen Produkte - fast zeitgleich kam zwischen den Jahren der Vorstoß von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU), der Fleischbezeichnungen wie Salami, Schnitzel und Frikadelle für Veggie-Ware verbieten will. Im Interview mit HORIZONT spricht Rügenwalder-Marketingchef Godo Röben über die aus seiner Sicht absurde Forderung und die aktuelle Aufklärungskampagne mit "Old Shatterhand" Wotan Wilke Möhring.
Meist gelesen
stats