HORIZONT Vor 9 Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Mittwoch, 21. September 2016
© David Hein

Guten Morgen aus Frankfurt. Der Sommer ist inzwischen so erkaltet wie die Liebe von Angelina Jolie zu Brad Pitt. Und während wir uns noch über diesen grandiosen Kalauer so früh am Tage freuen, wenden wir uns den Top-News des heutigen Morgens zu.

1. Minister Schmidt will um strittiges Tabakwerbeverbot kämpfen

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) will trotz des Widerstands in der Union für das ab 2020 geplante Tabakwerbeverbot in Deutschland kämpfen. Sein Gesetzentwurf hängt derzeit im parlamentarischen Verfahren. Eine erste Lesung im Bundestag wurde nach wie vor nicht angesetzt.

2. Wie Facebook Publisher und Werbungtreibende umgarnt

Die Werbeeinnahmen von Facebook steigen, doch die Diskussion darüber, welche Rolle Facebook im modernen Mediamix spielen sollte, ist nach wie vor lebhaft. Glaubt man Facebook, hat das Unternehmen mit seinen Tools die besseren Argumente auf seiner Seite. Zwei davon: Das Anzeigennetzwerk Audience Network und der Adserver Atlas. HORIZONT Online hat auf der Dmexco mit den verantwortlichen Managern Yoav Arnstein und Stephen Webb gesprochen.

3. O2 lockert die Datendrossel

Der Mobilfunkanbieter O2 wird seine Kunden künftig nach dem Verbrauch des vertraglich vereinbarten LTE-Datenvolumens deutlich schneller weitersurfen lassen als bislang. Telefónica Deutschland kündigte am Dienstag eine neue Tarif-Struktur an, bei der die Kunden künftig deutschlandweit ständig mit bis zu einem Megabit pro Sekunde online sein können. 

4. Das kann der neue Google-Messenger Allo

Auf der Entwicklerkonferenz I/O im Mai hatte Google die neuen Messenger Duo und Allo vorgestellt, mit der der Netzriese Facebook, Apple und Microsoft Konkurrenz machen will. Nachdem Duo bereits seit einigen Tagen verfügbar ist, können Android- und iOS-Nutzer nun auch Allo downloaden. Während die App auf den ersten Blick wie ein gewöhnlicher Messenger funktioniert, stellt sich beim genaueren Hinsehen der neue Google Assistent als tatsächliches Pfund von Allo heraus. "Er hilft, wann er nur kann", schreibt "FAZ"-Redakteur Marco Dettweiler in seinem Testbericht.

5. Zeugen belasten Audi-Chef Stadler im VW-Abgasskandal

Im Abgasskandal ist Audi-Chef Rupert Stadler nach einem Medienbericht bei internen Ermittlungen von Zeugen belastet worden. Laut "Spiegel Online" gaben Zeugen an, der Audi-Chef habe bereits im Jahr 2010 von den Manipulationen Kenntnis bekommen.

6. Smartphones generieren in Deutschland erstmals mehr Transaktionen als Tablets

Mobile Geräte dominieren allmählich den weltweiten Online-Handel. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Auswertung des Adtech-Anbieters Criteo für den deutschen Markt. Danach macht M-Commerce hierzulande mittlerweile 46 Prozent aller Online-Transaktionen aus. Erstmals gehen die meisten davon vom Smartphone und nicht vom Tablet aus.

7. Spotify kooperiert mit Tinder

Nutzer der Dating-App Tinder können ihre potenziellen Partner künftig auch anhand des Musikgeschmacks aussuchen. Eine Kooperation mit dem Streamingdienst Spotify ermöglicht den Usern, die Lieblingsmusik des anderen auf dessen Tinder-Profil zu hören, teilte der Musikstreaming-Dienst am Dienstag mit.

8. 5 Tipps zum Aufbau einer Instagram-Community

Instagram wird fürs Marketing immer wichtiger. Doch welche Regeln müssen Marken beachten, um auf der Plattform erfolgreich zu sein? Lisa Körtke, Content Manager und Instagram Specialist bei der Kommunikationsagentur Achtung, gibt in ihrem Gastbeitrag 5 Tipps.
HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News der Branche

 


Meist gelesen
stats