HORIZONT Vor 9 Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Freitag, 16. September 2016
© David Hein

Guten Morgen aus Frankfurt. Wir feiern heute in der Online-Redaktion ein Jubiläum. Auf den Tag genau vor 20 Jahren wurde die Website Horizont.net freigeschaltet. Wir freuen uns auf (mindestens) 20 weitere Jahre! Hier nun die wichtigsten Branchennews am Morgen.

1. Mediaplus-Chef Malgara über Optimierungswahn in der Big-Data-Welt

Was ist das wichtigste Kunststück, das eine Mediaagentur beherrschen muss: Einkauf, Beratung oder das virtuose Jonglieren mit Algorithmen? Im Interview mit HORIZONT Online sagt Mediaplus-Chef Andrea Malgara: "Wir glauben sehr an Mathematik, Business Intelligence und Algorithmen - aber eine Big-Data-Welt, die sich blind einem holistischen Optimierungs-Wahn verschreibt, führt sich irgendwann selbst ad absurdum."

2. Samsung ruft Galaxy Note 7 in den USA offiziell zurück

Samsung hat in der Nacht zum Freitag offiziell sein Problem-Smartphone Galaxy Note 7 in den USA zurückgerufen und dabei auch neue Zahlen veröffentlicht. Danach gab es deutlich mehr Zwischenfälle mit dem Handy als bislang gedacht. Insgesamt zählten die Behörden in den Vereinigten Staaten 92 Fälle von überhitztem Akku, 26 Mal verletzten sich Menschen dabei.

3. Gemeinsamkeit als stärkste Waffe gegen Adblock Plus und Co

Es ist eines der Dauerthemen der Branche: Adblocker und ihre Auswirkungen auf die Branche. Durch die Ankündigung von Adblock Plus, künftig selbst Anzeigen verkaufen zu wollen, hat das Thema ebenso Fahrt aufgenommen wie durch die vom BVDW, der Group M und Google gegründeten "Coalition for better Ads". Derartige Initiativen seien auch eines der besten Mittel gegen Adblocker, waren sich die Diskutanten auf dem Dmexco-Panel zum Thema einig.

4. Telekom verliert im HORIZONT Brand Ticker

Edelkofferhersteller Rimowa bleibt in der Offensive. Die Marke legt im aktuellen
HORIZONT Brand Ticker erneut am stärksten zu. Knapp 530 Millionen Euro bedeuten ein Plus von 32 Prozent. Die Telekom dagegen muss nach der Analyse Einbußen von 16 Prozent hinnehmen.

5. Cloud-Dienste treiben Oracle-Geschäfte an

Der SAP-Konkurrent Oracle hat im abgelaufenen Quartal Umsatz und Gewinn gesteigert. Grund dafür sei vor allem das starke Cloud-Geschäft, 
schreibt das "Handelsblatt". Der Konzernumsatz legte im Jahresvergleich um zwei Prozent auf 8,6 Milliarden US-Dollar zu. Im Cloud-Bereich kletterten die Erlöse um 59 Prozent auf 969 Millionen US-Dollar.

6. Zalando vermarktet Influencer

In der eigenen Kommunikation nutzt Zalando längst Influencer Marketing. Jetzt will der Online-Modehändler dieses Tool im Rahmen von Zalando Media mit der neuen Unit Collabary
auch anderen Werbungtreibenden anbieten.

7. Funke testet multimediales Magazin "Selfie's"

Fast alle Medienmarken nutzen inzwischen verschiedene Kanäle - die Funke Mediengruppe und Ahead Media versuchen nun
mit einem multimedialen Projekt, den Medienbruch zwischen Print und Digital endgültig zu überwinden.

8. Popstar Zara Larsson: "Ohne Social Media ist es schwer"

Die Sängerin Zara Larsson und Spotify verbindet mehr als nur die Tatsache, dass beide aus Schweden stammen: Ihren großen Durchbruch schaffte die 18-Jährige vergangenes Jahr auch dank ihrer Präsenz bei dem Streamingdienst. Und bei der Dmexco wirkte Larsson sogar vor großem Publikum in der Congress Hall als Spotify-Botschafterin. Am Rande der Messe hat 
HORIZONT mit dem Popstar gesprochen - über datengetriebenes Marketing, Social Media und ihre Rolle als Influencerin.
 
Meist gelesen
stats