Mittwoch, 25. April 2018


Charts
 

PR-Debakel: Jako will die Wogen glätten

Nach dem PR-Debakel scheint der Sportartikelhersteller Jako nun um eine Einigung mit dem Blogger Trainer Baade bemüht. Das Unternehmen hatte den Blogger wegen eines kritischen Beitrags gleich mehrfach per Abmahnung und Unterlassungserklärung zur Kasse gebeten. Die Blogosphäre schäumte. Dann erreichte der Kampf David gegen Goliath auch klassische Medien. Nachdem Jako zunächst nicht reagierte, will der Ausrüster von Bundesligavereinen wie Eintracht Frankfurt jetzt die Wogen glätten.

von HORIZONT Online – 03. September 2009