Triebwerksgeräusche als Einschlafhilfe Wie Easyjet Charity und Werbung verbindet

Freitag, 11. August 2017
Easyjet bietet "Jet Sounds" zum Download an
Easyjet bietet "Jet Sounds" zum Download an
Foto: Easyjet

Wenn Sie diesen Film bis zum Ende ansehen wollen, brauchen Sie viel Zeit: Die britische Billigfluggesellschaft Easyjet hat auf ihrem Youtube-Kanal ein Video hochgeladen, dass sage und schreibe zehn Stunden lang ist. Was absurd klingt, hat einen ernsthaften Hintergrund: Das Video ist die Langfassung einer Single, die Menschen mit Schlafstörungen beim Einschlafen helfen soll. Dafür verwendet Easyjet, kein Scherz: Triebwerksgeräusche.
Die Airline begründet die ungewöhnliche Kampagne mit Forschungsergebnissen. Demnach hätten Studien gezeigt, dass so genanntes "weißes Rauschen" den Schlaf verbessern kann, indem es andere Störgeräusche überlagert. Die Klangkulisse, die Triebwerke im Reiseflug in der Kabine erzeugen, kann man als ein solches weißes Rauschen klassifizieren. Selbst Babies ließen sich dadurch beruhigen, versichert Easyjet.
Triebwerke hat Easyjet wahrlich genug. Die Flotte des Carriers besteht aus mehr als 200 Flugzeugen der Modellreihen Airbus A319 und A320. Die Aufnahme der "Jet Sounds" wurde an Bord eines A320 Neo in Reiseflughöhe bei einem Flug von London nach Nizza aufgenommen, den Sound liefern zwei Triebwerke vom Typ CFM56. Wer sich nicht die ganzen 10 Stunden anhören will: Auf Vimeo gibt es auch einen einminütigen Trailer (siehe unten). Doch damit nicht genug: "Jet Sounds" kann man ab heute auch auf iTunes, bei Google Play sowie Amazon herunterladen. Hierzulande werden für das Album 8,99 Euro fällig. Die Erlöse will Easyjet der Hilfsorganisation "The Children’s Sleep Charity" zukommen lassen.
Für Easyjet steht natürlich auch eine kommerzielle Absicht hinter der ganzen Aktion: Im Juni dieses Jahres nahm die Airline ihren ersten A320 Neo entgegen. Diese Weiterentwicklung der ursprünglichen Baureihe ist nicht nur wirtschaftlicher zu betreiben, sondern emittiert auch wesentlich weniger Geräusche. "Jet Sounds" ist somit auch eine Kampagne für ein ruhigeres Flugerlebnis bei Easyjet.

"Mit der Einführung der Neo mit ihrer leiseren Kabine haben wir eine entspanntere Atmosphäre für unsere Kunden geschaffen", sagt 
Tina Milton, Head of Cabin Crew bei Easyjet. "Wir dachten, wir teilen diese Erfahrung und helfen unseren Kunden, daheim gut zu schlafen, während wir gleichzeitig die Children's Sleep Charity unterstützen. Wer weiß, vielleicht werden wir ja die erste Airline, die es in die Top 40 der britischen Single- und Album-Charts schafft." ire
Meist gelesen
stats