"This sucks" Das starke Statement eines Creative Directors zur Weltstillwoche

Freitag, 04. August 2017
Stillen oder Burger essen - was sieht in der Nahaufnahme unappetitlicher aus?
Stillen oder Burger essen - was sieht in der Nahaufnahme unappetitlicher aus?
© Othercrowd

Stillen in der Öffentlichkeit scheint immer noch ein kontroverses Thema zu sein. Laut einer Studie steht sogar jeder Vierte dem Stillen im öffentlichen Raum zwiespältig oder ablehnend gegenüber. Jon Lawton kann die Bedenken nicht nachvollziehen. Im Kurzfilm "This sucks" stellt der Regisseur und Creative Director klar, dass Erwachsene beim Essen eigentlich viel unappetitlicher aussehen als Babies.

Allein der Titel des Spots "This sucks" ist ein Statement. Aber auch die Bilder, die Jon Lawton anlässlich der Weltstillwoche (1. bis 7. August) im Spot zeigt, haben es in sich. Im Spot ist eine stolze Mutter zu sehen, die ihr Baby stillt. Abwechselnd dazu werden in Zeitlupe Menschen eingeblendet, die gerade eine fettige Speise verzehren - vom dick belegten Hot Dog bis zum Burger. Was sieht ekelhafter aus?
„Breastfeeding is nicer than you feeding“
Jon Lawton
Veröffentlicht wurde der Film von der Foto-Website Othercrowd und I U She Music. Regie führte Jon Lawton, der als Creative Director bei Stink Studios tätig ist. Als Editor zeichnet Pete Fullarton, als Producerin Sara Nouman verantwortlich. Die PR übernahmen Veronique Rhys-Evans und Emma Nabridnyj. Die Musik ist "F*** The Pain Away" von der Sängerin Peaches. bre
Meist gelesen
stats