"Tatort"-Kommissar Wenn Axel Prahl es mal nicht mit Mördern und Leichen zu tun bekommt

Freitag, 08. September 2017
Axel Prahl kann auch mit großen Tieren umgehen
Axel Prahl kann auch mit großen Tieren umgehen
© Yorck Kinogruppe

Eigentlich kennt man Axel Prahl als den leicht knorrigen Kommissar Thiel aus dem Münsteraner "Tatort". In der Werbung sah man den 57-Jährigen bislang vorwiegend für Toyota. Für die Yorck Kinogruppe schlüpft der Schauspieler aber nun in eine andere Rolle als die des hartnäckigen Ermittlers: Zur Eröffnung des Kinos Delphi Lux in der Berliner Kantstraße schlägt sich Prahl zur Abwechslung mal nicht mit Leichen und Mördern herum, sondern mit einer etwas anderen Klientel.
Prahls Kundschaft in dem 73-sekündigen Spot (Regie: Robert Thalheim), der in den Kinos der Yorck Kinogruppe sowie auf Youtube zu sehen ist, besteht neben ganz normalen Menschen auch aus Tieren, die man im Zoo antrifft. Kein Wunder: in direkter Nachbarschaft des Kinos befindet sich der berühmte Zoologische Garten. Die Botschaft: Das Delphi Lux ist ist "für jede Art Filmliebhaber" geeignet.
Kreiert wurde die Kampagne von der Berliner Agentur We Do, die bereits den Imagefilm "Be Berlin" für die Hauptstadt entwickelt hat. Für die Yorck Kinogruppe arbeitete die Agentur bereits projektbezogen zusammen und entwickelte 2009 für das Unternehmen den Claim "Im richtigen Kino bist du nie im falschen Film". Zu der Kampagne gehören neben dem Spot auch Plakate und Anzeigen, die ebenfalls von We Do entwickelt wurden. Die Motive sind im Großraum Berlin Brandenburg zu sehen. Für die Tierdarstellungen ist der Illustrator Matthias Seifarth verantwortlich, der auch für Titel wie Die Zeit, das SZ Magazin, Business Punk tätig ist.

"Nach dem Sterben vieler kleiner Programmkinos rund um den Ku’damm, ist es ein tolles Zeichen, dass die Yorck Kinogruppe diesen Traditionsbezirk mit sieben neuen Kino-Sälen wiederbelebt", sagt Agenturchef Gregor C. Blach, der auch für Strategie zuständig ist. Für die Kreation sind Daniel Zimniak und Massimiliano Visintainer zuständig, um Beratung kümmerte sich Yannick Lehmann. ire
Meist gelesen
stats