Special

presented by

GJ-219595.jpeg
In Dresden führte Rotkäppchen über 300 Kinobesucher in die Irre
Rotkäppchen-Mumm

Marketing-Stunt Warum Rotkäppchen in einem Dresdner Kino den Strom abstellte

In Dresden führte Rotkäppchen über 300 Kinobesucher in die Irre
Seit diesem Sommer wirbt Rotkäppchen mit einem TV-Spot, in dem ein Stromausfall alle Bewohner eines Mehrparteienhauses zu einer spontanen (Sekt-)Zusammenkunft führt. Diesen Gedanken transportierte der deutsche Sektmarktführer nun in die Realität, ließ in einem Dresdner Kino kurz vor Filmstart den Strom abstellen - und füllte so seine Kampagnenbotschaft "Der Moment seid ihr!" mit echtem Leben.
von Fabian Müller, Freitag, 27. Oktober 2017
Alle Artikel dieses Specials
X
    Gemeinsam mit den lokalen Hörfunksendern Hitradio RTL und Radio Dresden lud Rotkäppchen Mitte September rund 300 ahnungslose Zuschauer in den Ufa-Kristallpalast in der sächsischen Landeshauptstadt. Gezeigt wurde der deutsche Film "High Society" - doch schon während der Werbung im Vorprogramm fiel der Strom aus. Natürlich ausgerechnet in dem Moment, als der Rotkäppchen-Spot über die Leinwand flimmerte und dort ebenfalls der Blackout eintrat. Nach einem Moment der Verwirrung löste Rotkäppchen die Situation aber mit dem Hinweis auf ein Überraschungspaket unter dem Sitz schnell wieder auf. Das Feedback der Zuschauer: In großer Mehrheit sehr positiv, das zeigen unter anderem Kommentare auf Facebook. "Bei der Kino-Aktion in Dresden haben wir die Kampagnenplattform 'Der Moment seid ihr!' erlebbar gemacht und gezeigt, wofür die Marke steht: Rotkäppchen ist der Sekt für jedermann, der Menschen miteinander verbindet und besondere, spontane Momente schafft", erläutert Cathrin Duppel, Marketingleiterin der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien, den Marketing-Stunt. Verantwortlich zeichnet die Rotkäppchen-Leadagentur Ogilvy & Mather in Frankfurt sowie Mediaplus in München. fam
    Meist gelesen
    stats