Hilltop Remastered Coca-Cola möbelt seinen bekanntesten Werbespot digital auf

Donnerstag, 07. April 2016
Coca-Cola hat sein "Hilltop-Commercial" restauriert
Coca-Cola hat sein "Hilltop-Commercial" restauriert
© Coca-Cola

Das "Hilltop-Commercial" aus dem Jahr 1971 ist wohl der bekannteste Werbespot von Coca-Cola und eines der unbestrittenen Highlights der Werbegeschichte. Das Original Filmband hat sogar einen Platz in der Library of Congress in Washington bekommen, der wichtigsten Bibliothek der USA. Nun hat der Getränke-Konzern seinem Werbeklassiker ein digitales Makeover verpasst. Die Unterschiede sind klein - dafür aber umso feiner.
Wer das seinerzeit von McCann-Erickson kreierte Original und die neue Fassung nicht direkt nebeneinander ansieht, wird die Veränderungen wahrscheinlich kaum wahrnehmen. Aber bei genauerem Hinsehen bzw. Hinhören fällt auf: Das Bild ist deutlich schärfer, die Farben kräftiger und die Stimmen sind feiner aufeinander abgestimmt, wodurch sie wesentlich besser zur Geltung kommen.
Mit der Modernisierung des Originals betraute Coca-Cola Sarah Traverso, Group Director of Multimedia Productions and Agency Operations bei dem Getränkekonzern. In einem Blogpost schreibt sie: "Ich kann nicht beschreiben, was für eine Ehre das für mich war. In einem dunklen Raum zu sitzen und das Material richtig zu studieren. Und obwohl die Farbe ein wenig aufgefrischt werden musste, hat es mich absolut erstaunt, wie diese Werbung mich und die Welt immer noch beeindruckt. Die Arbeit hat mich daran erinnert, wie weit das Commercial seiner Zeit voraus war - und immer noch ist."

Traverso schreibt, dass Coca-Cola auch eine hochauflösende Version in 4K produziert hat. Diese findet man allerdings (noch) nicht auf Youtube. Die ganze Story hinter dem Spot lässt sich auf der Website der Coca-Cola Company nachlesen. ire

Zum Vergleich: Hier das Original




Meist gelesen
stats