Google vs. Apple Der geniale Seitenhieb von Google auf speicherplatzgeplagte iPhone-User

Freitag, 12. August 2016
And snap: Wenn im falschen Moment der Handy-Speicher voll ist
And snap: Wenn im falschen Moment der Handy-Speicher voll ist
© Google
Themenseiten zu diesem Artikel:

Google Apple iPhone Nexus


Es ist ein Ärgernis, mit dem sich schon viele iPhone-Nutzer herumschlagen mussten: Im entscheidenden Moment ist wieder einmal der Handy-Speicher voll, der erhoffte Schnappschuss daher unmöglich. Google nutzt dieses wohlbekannte Problem nun in einem genialen Online-Spot, um für sein Cloud-Produkt Google Photos zu werben - ohne den großen Konkurrenten Apple explizit zu erwähnen.
Der 60-Sekünder kommt ein wenig daher wie ein Bewerbungsvideo für Pleiten, Pech und Pannen: Egal, ob die Gipfelbesteigung in Eiseskälte, das Tornado-Selfie, die große Überraschungsparty, das süße Tierpärchen oder die Beste-Freundinnen-Reunion - in den entscheidenden Momenten versagt stets die Kamerafunktion, weil auf dem Gerät kein Speicherplatz mehr vorhanden ist. Auf dem Display heißt es: "Storage Full. There is no more room on your phone." Dazu läuft "Don't stop me now" von Queen. Google lässt zwar nicht explizit erkennen, dass es sich um ein iPhone handelt, dennoch ist der Adressat des Seitenhiebs klar: Gerade Nutzern des 16-GB-iPhones dürfte eine solche Nachricht schon einige Male Kopfschmerzen bereitet haben - selbst wenn die korrekte Anzeige bei den Apple-Geräten anders lautet ("Cannot take photo. There is not enough available storage to take a photo"). Google bewirbt mit dem Online-Film seine Cloud-Lösung Google Photos, die automatisch vorschlägt, bereits in der Cloud abgelegte Dateien zu löschen und so mehr Speichervolumen bereithält als etwa die kostenfreie iCloud von Apple. Das Feature präsentiert Google am Ende des Films auf einem Google Nexus 6P. fam
HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News der Branche

 


Meist gelesen
stats