Bierwerbung Wie Kafkas "kaiserliche Botschaft" - nur mit Happy End

Montag, 14. August 2017
Der Bote in dem Spot hat keine leichte Aufgabe
Der Bote in dem Spot hat keine leichte Aufgabe
© Bavaria
Themenseiten zu diesem Artikel:

Franz Kafka Botschaft Bierwerbung Brauerei England Bavaria NV


In Franz Kafkas Erzählung "Die kaiserliche Botschaft" macht sich ein Bote auf den Weg, um die letzte Nachricht eines sterbenden Herrschers zu überbringen. Allein, er wird es nie schaffen - viel zu kompliziert sind die vielen Hindernisse, die sich den zwischenmenschlichen Begegnungen in den Weg stellen, so die Botschaft des Schrifstellers. In dieser niederländischen Bierwerbung sieht es zunächst ganz ähnlich aus.
In dem Spot versucht ein Gesandter der Brauerei Bavaria, den Menschen in Manchester eine frohe Botschaft zu überbringen: Das Bier von Hollands zweitgrößter Brauerei hinter Heineken ist nun auch in ausgewählten Bars in England zu haben. Neben der schriftlichen Benachrichtigung soll der junge Mann auch ein frisch gezapftes Glas Bavaria-Bier mit auf die Insel nehmen und am Bestimmungsort abliefern. Ein Unterfangen, das anscheinend nahezu aussichtslos ist.
Die von der britischen Agentur Strawman kreierte Kampagne besteht neben dem TV-Spot auch aus Print- und Radiowerbung sowie Online- und Social-Media-Maßnahmen. Außerdem setzt Bavaria sehr stark auf Vor-Ort-Promotions und PoS-Aktionen. Ordentlich Werbedruck also. Kein Wunder: Nicht nur, dass Bavaria zum ersten Mal überhaupt in der 300-jährigen Unternehmensgeschichte nach England liefert. Der Biermarkt ist auch auf der Insel hart umkämpft.  Die zurückliegende Werbe-Geschichte von Bavaria weist einige Highlights auf: 2010 sah sich die Brauerei nach einer Guerilla-Aktion bei der Fußball-Weltmeisterschaft mit rechtlichen Schritten des Fußball-Weltverbands Fifa konfrontiert. Bavaria hatte im Umfeld eines Spiels der Niederlande unterschwellig für sein Bier geworben - und das dürfen bei der WM nur offizielle Sponsoren. Zwei Jahre später sorgte das Unternehmen mit einem Spot mit Charlie Sheen für Aufsehen, in dem der für seine Eskapaden bekannte Schauspieler einen geläuterten Alkoholiker mimt. 2014 - erneut ein WM-Jahr - erschien dann der Spot für das Bavaria Radler, in dem zahlreiche bereits verstorbene Prominente wieder auferstehen. ire
Meist gelesen
stats