HORIZONT.NET

"Marketiers brauchen mehr Eier": Die besten Sprüche vom Deutschen Medienkongress


Seite 1/8
17.01.2013

Wenn Werber mit Marketing-Entscheidern über die gestiegenen Anforderungen an Agenturen diskutieren oder Zeitungsmanager mit TV-Bossen über den Gattungskrieg der Medien, dann kann es in diesen angespannten Zeiten mitunter ganz schön zur Sache gehen. Das war auch auf dem 5. Deutschen Medienkongress von HORIZONT so, der gestern und vorgestern rund 600 Fachbesucher nach Frankfurt lockte. An dieser Stelle präsentiert HORIZONT.NET die besten Zitate auf einen Blick.
 

Hans-Christian Schwingen, Leiter Markenstrategie und Marketing Kommunikation Deutsche Telekom

„Diese Red Bull-Geschichte halte ich an dem Punkt für überzogen, wo man versucht, sie als Blaupause für andere zu nehmen. Ich warte immer noch auf Schauma oder Erdal-Schuhcreme & Co, wie die nachhaltig Content liefern wollen.“
„Selbst wenn es einen Marketingvorstand gäbe: In so einem großen Unternehmen ist eine Lehmschicht mitunter so groß, dass Dich die Organisation tot machen kann. Du wirst immer zwei Schritte nach vorn machen und einen zurück. Da bin ich schon froh, wenn ich näher am Maschinenraum dran bin, weil ich da mehr bewirken kann.“
 
„Wenn die Agenturen sich wieder mit ihrer ureigensten Sache beschäftigen und das super machen, anstatt sich zu bemühen, entlang der gesamten Wertschöpfungskette eine Rolle zu spielen, dann hätte das schon mal was.“

 

 

Thomas Strerath, CEO Ogilvy & Mather

„Ein Teil dieser ROI-Diskussion ist doch, dass sich Unternehmen letztlich nur noch an dem orientieren, was messbar ist, und nicht mehr an dem, was sinnvoll ist.“
 
„Mir als Agenturmenschen erscheint das Marketing der meisten Unternehmen nur als Lecker-und-Hübsch-Mach-Abteilung. Aber nicht als Strategie-Einheit.“
 

 

Bernhard Fischer-Appelt, Vorstand Fischer-Appelt

„Marketiers brauchen mehr Eier. Denn Content, der gut geht, polarisiert. Da muss man sich trauen, Ecke und Kante zu zeigen. Ich kenne nur wenige Marken, die bereit sind, zu polarisieren.“
 
„Es ist kompletter Bullshit, dass Agenturen wie Unternehmensberater sein sollten. Aber eine kleine schlaue analytische Unit in jeder Agentur wäre schon gut.“


Drucken Email

Kommentar(e)

Kommentare

 

Aktuelle Kampagnen

Nachrichten aus den Ressorts

Zur Übersicht
MovingIMAGE24
logo.jpg
Managen Sie Ihre Videos effizient in drei Schritten:
organisieren, bearbeiten, einbinden - fertig.
Erleben Sie beste Usability bei höchster Sicherheit, streamen Sie Ihre Videos in gestochen scharfer HD-Qualität oder bearbeiten und konvertieren Sie Ihr Bewegbildmaterial - alles mit dem VideoManager von MovingIMAGE24
Galerie

Smart: So präsentierte Daimler seine kleinen Flitzer
Am 16. Juli war es endlich soweit. Am Abend präsentierten Smart-Chefin Annette Winkler und Daimler-CEO Dieter Zetsche im Berliner Tempodrom der Weltöffentlichkeit erstmals die beiden neuen Smart-Modelle. HORIZONT.NET präsentiert die Bilder von der Veranstaltung. (c) Daimler

Ranking inhabergeführte Agenturen: Serviceplan bleibt die Nummer eins
org.jpg
Das Gros der 50 größten inhabergeführten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent. Zur Meldung