HORIZONT.NET

Au Backe: Wie Sky Fußball-Fans an den Valentinstag erinnert


von Marco Saal,
Ressortleiter HORIZONT.NET

Am 14. Februar werden wieder einmal jede Menge Beziehungen auf die Probe gestellt. Während die Damen der Schöpfung am bedeutungsschwangeren Valentinstag in der Regel auf einen Abend zu zweit mit romantischem Dinner bei Kerzenlicht hoffen, dürften viele Männer in Gedanken eher bei den diversen Partien der Europa League sein, die an diesem Abend anstehen. Sky greift dieses Dilemma in einem Viral-Spot auf. In diesem warnt der Pay-TV-Anbieter Fußballfans ausdrücklich davor, den "Tag der Liebenden" zu vergessen.
 
"Non, je ne regrette rien" - der Chanson-Klassiker von Edith Piaf, mit dem Sky seinen Viral-Spot musikalisch unterlegt, bringt die Stimmungslage von Frauen, die am Valentinstag bitter enttäuscht werden, nahezu perfekt auf den Punkt - und zeigt auch ihre naheliegende, handfeste Reaktion darauf: In dem 66-Sekünder sind gleich mehrere Männer zu sehen, die offenbar den Valentinstag verschwitzt haben und daher von ihren Partnerinnen mit einer Ohrfeige bestraft werden, die das Attribut "schallend" auch wirklich verdient hat. Die Wirkung wird noch dadurch verstärkt, dass dieser in Zeitlupe gedreht wurde, sodass die Gesichter der abgewatschten Herren buchstäblich auseinander fallen.
„Wir wollen mit dieser charmanten Erinnerung an den Valentinstag die romantische Ader der Fußball-Community wecken - damit es ihnen im Extremfall nicht so gehen muss, wie den Männern in dem Spot", sagt Esther Henze, Director Campaign Communication & Social Media bei Sky. Das Unternehmen wolle die Männerwelt mit einem Augenzwinkern auffordern, nicht immer nur an Fußball, sondern auch - vor allem zum Valentinstag - an ihre Liebste zu denken.
 
Das Commercial hat die Münchner Agentur The Brainstormclub unter der Projektsteuerung von Yves Peitzner produziert. Der 66-Sekünder ist ab sofort auf dem Youtube-Kanal von Sky zu sehen. mas
Drucken Email
Kommentar(e)

Kommentare

 

Aktuelle Kampagnen

Nachrichten aus den Ressorts

Zur Übersicht
Nachrichten
TV-Quoten

Die meistgesehenen Sendungen vom 16.04.2014

1 ARD
DFB-Pokal: FC Bayern München... (20:32:24)
8,71 Mio Zuschauer (28,2%)
2 ARD
Tagesthemen (21:20:20)
7,38 Mio Zuschauer (22,9%)
3 ARD
Sportschau live (Studio) (20:16:50)
6,16 Mio Zuschauer (22,8%)
4 ZDF
Aktenzeichen XY... ungelöst (20:14:52)
5,34 Mio Zuschauer (17,0%)
5 ARD
Tagesschau (20:00:00)
4,71 Mio Zuschauer (17,3%)

Bestellen Sie jetzt kostenlos den HORIZONT.NET Newsflash und erhalten Sie jeden Morgen die TV-Quoten.


Zu den TV-Quoten
Mediaradar
radarteaser_block.jpg
HORIZONT.NET erweitert erneut sein Angebot. Mit dem kostenlosen Mediaradar können sich Nutzer ab sofort im Handumdrehen über die Entwicklung der TV-Monatsmarktanteile, der Printauflagen und der Online-Reichweiten informieren.
Jetzt ausprobieren!
HORIZONTJobs
Stellenmarkt

1.670 Stellenangebote und 1.108 Bewerberprofile


News-Archiv

März 2014

MODIMIDOFRSASO
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

April 2014

MODIMIDOFRSASO
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
 
facebook
HORIZONT HORIZONT.NET  auf Facebook
Ein Fan von HORIZONT werden
Ranking inhabergeführte Agenturen: Serviceplan bleibt die Nummer eins
org.jpg
Das Gros der 50 größten inhabergeführten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent. Zur Meldung