HORIZONT.NET

Zum Schreien komisch: Wie Media-Markt Zalando veräppelt


von Marco Saal,
Ressortleiter HORIZONT.NET

Media Markt

Loading the player...
zur Kampagne
TV-Spots mit vor Freude kreischenden Kunden kennt man ja bislang eigentlich nur von Zalando. Media-Markt zeigt jetzt, dass der Onlineshop kein Exklusivrecht auf diese Form der Werbung hat. In einem der zahlreichen Commercials, die wie vorab berichtet am Wochenende angelaufen sind, macht sich Media-Markt über die Schrei-Orgien von Zalando lustig. Das Commercial ist auf HORIZONT.NET zu sehen.
 

Media Markt

Loading the player...
zur Kampagne
Die Marketing-Entscheider von Zalando dürften sich mit dem neuen Media-Markt-Spot wohl eingehender beschäftigen. Grund: In dem von Stammbetreuer Ogilvy & Mather in Frankfurt entwickelten Commercial wird die von Zalando in unzähligen Werbespots zelebrierte Story mit dem Paketboten nicht einfach nur andeutungsweise, sondern ganz offen adaptiert und veralbert. So ist in dem von Partizan gemeinsam mit Regisseur Christopher Schier produzierten 25-Sekünder nicht einfach nur ein Paketbote zu sehen. Dieser händigt einem - natürlich weiblichen - Mitglied der technikverrückten Media-WG sogar ein Original-Zalando-Paket aus, wodurch sogar das Logo des Online-Schuhhändlers sichtbar wird.

Media Markt

Loading the player...
zur Kampagne
Nach dem unvermeidlichen Freudenschrei der weiblichen WG-Bewohnerin folgt die eigentliche Werbebotschaft von Media-Markt. Denn der Bote hat auch für die männlichen Technik-Freaks der Media-WG so einiges im Gepäck. Der Berg mit Media-Markt-Paketen, der sich im Hausflur stapelt und der den Online-Shop von Media-Markt promoten soll, ist so beeindruckend, dass die Technik-Freaks am Ende selbst zu Schreihälsen werden.
 
Das Commercial, das am Samstag erstmals auf RTL, RTL 2, N24 und NTV zu sehen war, ist Teil der großen Saison-Kampagne von Media-Markt. Die Story um die technikverrückte Media-WG wird mit insgesamt 12 TV-Spots unterfüttert. Einige davon sind bereits am Wochenende angelaufen (siehe Spots oben). Im Mediaplan sind auch Maßnahmen auf Außenwerbeflächen, am Point of Sale, im Hörfunk und im Internet vorgesehen. mas
Drucken Email

Kommentar(e)

Kommentare

 

Nachrichten aus den Ressorts

Zur Übersicht
HORIZONTJobs
Stellenmarkt

1.360 Stellenangebote und 1.135 Bewerberprofile


Mediaradar
radarteaser_block.jpg
HORIZONT.NET erweitert erneut sein Angebot. Mit dem kostenlosen Mediaradar können sich Nutzer ab sofort im Handumdrehen über die Entwicklung der TV-Monatsmarktanteile, der Printauflagen und der Online-Reichweiten informieren.
Jetzt ausprobieren!
Spiesser Alfons
Spiesser Alfons

Das Spießer Alfons-Thema der Woche:
Über Trendforschung und Content Marketing

Mafo-Navigator
mafo.JPG
Sie suchen nach Dienstleistern rund um die Marktforschung? Der Mafo-Navigator bietet eine umfassende Datenbank mit mehr als 200 Anbietern.
HORIZONT auf Facebook
Ranking inhabergeführte Agenturen: Serviceplan bleibt die Nummer eins
org.jpg
Das Gros der 50 größten inhabergeführten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent. Zur Meldung
News-Archiv

Juni 2014

MODIMIDOFRSASO
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Juli 2014

MODIMIDOFRSASO
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031